Wie lange hält normale Tinte (Füllfederhalter - Füller) auf Papier?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Erfahrung:

Dem Sonnenlicht ausgesetzt, war Tinte schon nach zwei, drei Monaten ausgebleicht.

Ohne weiter spezielle Schutzmassnahmen (Hüllen etc.) in Aktenordnern abgeheftet, war auch nach 40 Jahren (davon 20 in einem feucht-heißen tropischen Klima) keine Spur der Verbleichung zu erkennen.

Hilft das?

Das hilft mir schon sehr weiter! Danke Ihnen, was meinen Sie, wie lange ein Text verbleibt, wenn man ihn mit genannter Tinte schreibt und in einer Hülle aufbewahrt, diese in einem Hefter, Sonnen- und Temperatur geschützt lagert? Ich muss nämlich einige Texte verfassen, allesamt mit Tinte und diese sollten sich wenigstens 10-15 Jahre halten. Ich habe leider nicht die Möglichkeit auf qualitativ hochwertige Tinte oder Papier schreiben, allerdings ist das ziemlich viel Arbeit und es wäre mehr als traurig, wenn diese umsonst gewesen wäre.

0
@ArcticWolf243

Das kann ich nicht sagen, aber ich denke mit normalem, säurefreien Papier und Aufbewahrung (auch ohne Hülle, die könnte sogar schädlich sein wenn es keine speziellen Archiv-Dokumentenhüllen sind) in Heftern im Dunkeln an einem Ort ohne Feuchtigkeit, sollten 15 Jahre überhaupt kein Problem sein. Wenn es wichtig ist, würde ich übrigens sicherheitshalber Photokopien anfertigen.

0

Es freut mich wenn ich helfen konnte :-)

0

Du sagst es ja schon. Lichtschutz, im Speziellen UV-Schutz, hat Einfluss auf die Zeit. Zudem wird es nicht nur eine Mischung geben. Das wird dir wohl kaum jemand genau sagen können, wenn du nicht Labortestergebnisse eines Tintenherstellers findest und es ganau auf die Verhältnisse beziehst.

Nun ich danke Ihnen für Ihre Antwort, allerdings habe ich in meine Frage extra geschrieben, dass es nur ein ungefährer Wert sein soll im Allgemeinen bei den herkömmlichen Tinten (Lamy, Schneider, Pelikan usw.).

0

Bei regelmäßigen Gebrauch soll nach ca. 1-2 Mon. die Tinte leer sein. LG

Ich meinte nicht die Patrone, wie lange die sich hält, sondern das Gebschriebene auf dem Papier.

Mfg

0

Was möchtest Du wissen?