Wie lange Decke trocknen lassen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

4 Wochen ohne Bautrockner, sonst 1 - 2 Wochen

Danke, ja so mindestens 4 Wochen dachten wir auch.

0
@anitari

Hilfreich waren eigentlich alle antworten. Aber man das "Sternchen" nur 1 x vergeben kann habe ich mich einfach für die Antwort mit den meisten "DHs" entschieden.

0

Leiht Euch einen Bautrockner. Der zieht die Feuchtigkeit aus den Wänden. Ansonsten kann sich ruck zuck Schimmel bilden - vor allem bei der momentanen Witterung. Wie lange das dauert kann ich leider auch nicht sagen. Vielleicht einen Monat.

Ganz pauschal ca. 4 Wochen. Es empfiehlt sich jedoch eine Feuchtigkeitsmessung vor dem weiteren Bearbeiten, da durch selbst geringe Restfeuchte Wasserränder immer wieder durchschlagen und sich später in diesem Bereich auch Schimmel bilden kann.

Täglich gut lüften, da die Feuchtigkeit an die Raumluft abgegeben wird und ja irgendwie weg muss, bevor sie irgendwo kondensiert.

Ein Bautrockner oder auch eine Nummer kleiner als elektrischer Raumentfeuchter abgestimmt auf die Kubik- oder Quadratmeterzahl ist schon empfehlenswert, um die Feuchtigkeit so schnell wie möglich zu beseitigen.

Und wie gesagt, eine Feuchtemessung kann nicht schaden. www.feuchtigkeit-messen.de

Hallo und danke für Eure antworten. Bautrockner ist sicher die beste Lösung. Aber was können wir zwischenzeitlich machen? So 2 Tage vor Weihnachten ist es bestimmt nicht so einfach einen Bautrockner zu bekommen. Es sei denn zu einem Wucherpreis:-( Im Moment ist die Heizung auf Stufe 1 (von 5). Sobald das Fenster beschlagen ist mache ich es für 5 - 10 Minuten weit auf.

Das kommt ganz darauf an, wie Sie gedenken zu trocknen und wie die bauliche Situation (vorrangig die Belüftung und die Beschichtung der Oberfächen unter denen es zu trocknen gilt) vor Ort ist bzw. dort vor Ort baulich bedingt aussieht.

Wenn Sie mit einem Trockner nachhelfen 1 - 2 Wochen, je nach Grad der Durchfeuchtung und der Beschichtung der Oberflächen unter denen es zu trocknen gilt.

Mit freundlichen Grüßen

ReiMa-Baudienstleistungen

PS. Unsere (www.svb-reima.de) Beiträge hier im Forum stellen lediglich unsere eigene Meinung und somit keine Beratung dar. Aus diesem Grund kann in dieser Hinsicht keinerlei Haftung und keinerlei Gewährleistung übernommen werden.

Was möchtest Du wissen?