Wie lange dauert es um breit zu werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey mir ging es ähnlich wie dir...
Bin 1.90 m und habe 62 kg geigen heute wiege ich 84kg.
Glaub mir 70% macht das essen und 30% das Training aus. Lade dir die app Myfitnesspal runter gebe deine Größe deinen Gewicht und dein wunschgewicht ein. Die app berechnet dir dein Kalorienverbrauch und hilft dir zuzunehmen. Beim Training geht es zunächst nicht darum wieviel Kilo du stemmen kannst, sondern ob du die Übung richtig ausführst. Bekomme erst einmal ein Gefühl für die Bewegung und wie dein Körper darauf reagiert. Wenn der Bewegungsablauf und deine Ernährung übereinstimmen, dann kannst du dich steigern, aber erst dann.

MfG Felix

Also zunächst einmal musst du definieren was breit für dich bedeutet. 10kg muskeln mehr 20kg muskeln mehr?

Ja, Eiweißpulver kann helfen, aber es ist generell auch wichtig dass du viel isst.

Für den anfagn reicht es wenn du 3-4 mal pro woche ins fitnesstudio gehst.

Du isst nicht ausreichend, ansonsten würdest du zunehmen. 3-4mal die Woche reicht. Welchen Trainingsplan hast du? Proteinshakes helfen dir nicht, wenn du nicht ausreichend isst und anständig trainierst.

Wieviel man zunimmt, ist immer individuell. Ich z.B habe 6kg in 3-4 Monaten zugenommen, jedoch waren es größtenteils "Wachstum-Gains" bzw. natürliche Gains xD. Ich habe auch eher ne sche*ß Brustgenetik, achte bei den Übungen für die Brust besonders auf die Muscle Mind Connection bzw. , dass du einen Pump kriegst. Meine Brust wurde dadurch vieeel besser.

Übungen wie Flys(am besten mit Kurzhanteln) und KH-BK haben mir am meisten geholfen. 10kg mit KH auf der Flachbank? Sorry, aber das ist echt wenig. Deshalb ist deine Brust flach.

Es kann sein, dass er wirklich genug isst. Es gibt einfach Personen, die irgendwie nicht zunehmen. Mein Kumpel isst auch doppelt so viel wie ich und ist trotzdem dünner.

0
@Monokumaa

Das ist aber meistens eine Minderheit. Ich dachte auch, dass ich früher genug esse habe ich aber nicht. Wenn man die Kcal nicht zählt, ratet man nur ins Blaue

0

Proteine helfen auf jeden Fall dabei, deine Muskeln aufzubauen.

Wenn du wirklich planst, täglich hinzugehen, musst du beachten, dass du nicht täglich dieselben Muskeln trainierst. Also am ersten Tag vielleicht auf Arme, Schultern, Rücken konzentrieren und dann am nächsten Tag Bauch, Beine z.B.

Also teil dir das auf jeden Fall richtig ein. Und mach nicht den Fehler wie die meisten Typen, dass du nur deinen ganzen Oberkörper trainierst und dann totale Weiberbeine hast. Beine müssen auch trainiert werden :P

Was möchtest Du wissen?