Wie lange dauert es mit dem Auto nach Spanien?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also auf jedenfall mehr Zeit einplanen. Ich würde die Strecke auch nicht am Stück fahren. Viel zu lang und zu stressig. Und Thema Kontrollen: Nein innerhalb der Eu bzw des schengenraums gibt es kein Grenzkontrollen mehr.

Ich fahre die Strecke oft von Mannheim aus. Ohne zweiten Fahrer muss man einige Pausen einlegen. Ich fahre immer frühmorgens ca. 6 Uhr los. Und ich wechsle manchmal auf die Landstraße, damit die Strecke mehr Abwechslung bekommt. Dann bin ich gegen Mitternacht in Südfrankreich, oder auch schon mal in Barcelona. Nach einer kurzen Übernachtung schafft man es bis gegen Mittag bis Valencia. Als Rennfahrer oder zu zweit kann man aber auch durchfahren. Normalerweise wird man an den Grenzen nicht kontrolliert. Es kann aber, falls es irgendwo zu Anschlägen kommt, ausnahmsweise trotzdem passieren, dass Grenzkontrollen stattfinden.

Also 15 h halte ich für unrealistisch. Es sind 1670 km und bei den Geschwindigkeitsbegrenzungen sollte man schon 17 Stunden einplanen aber nur wenn man die Pausen kurz halten kann weil sich die Fahrer abwechseln können.

Es sind an insgesamt an 8 Mautstellen total 118,60 Euro zu zahlen - für eine Fahrt.

Man erreicht eine Durchschnittsgeschwindigkeit von ca 80 km/h 2 Tank pausen sind einberechnet.. Allerdings musst du dir Windeln umlegen, weil diese Pausen nicht berücksichtigt sind. Verzögerungen kommt es an den Zahlstellen in Frankreich und Spanien. Höchstgeschwindigkeit Frankreich 130 km/h (10 km/h mehr kosten ca 90€), im Spanien 120 km/h (10 Km/h Überschreitung kosten ca 100€). Autobahngebühr für einen Weg ca 80€ Frankreich und ca. 40€ Spanien. Also rechne mal mit 20 Stunden. Grenzkontrollen normaler weise nicht, ab der der Zoll in Frankreich kontrolliert schon öfters, nicht nur an Zahlstellen auch fließenden Verkehr ziehen sie raus. Hoffe konnte dir helfen, über ein danke würde ich mich freuen

Schau mal bei www.viamichelin.de vorbei. Dort hast du die Fahrzeit und auch gleich die Benzinkosten sowie die Mautgebühren. Dazu zählst du noch alle 4 Stunden eine 30-minütige Pause fürs tanken und pipi. Dann kommst du bei normalem Verkehr auf gut 20 Stunden.

Hej Mustangshelbyyyy,

Google maps ist ziemlich präzise und zeigt immer die aktuelle Fahrtdauer an (d.h. so, wie die Straßenlage gerade jetzt ist...). Goggle geht aber nicht aufs Klo, ist nicht und raucht nicht. Ausserdem wird Google nie müde.

Pausen musst Du also dazu rechnen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man in F und E eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit erreicht als in D. Tempomat einstellen und entspannt durchfahren....

Zu zweit schafft man die Strecke in einem Rutsch, morgens los, Mitternacht da. Alleine sollte man eine Übernachtung einlegen.

Viel Spaß in Valencia wünscht

Gustav

Wenn Google das sagt, passt es auf jeden Fall. Außer es ist die Autobahn kurzfristig gesperrt. Auf der Strecke HH-Südfrankreich kann man fast die Googleuhr danach stellen 1600km ca. 17h, nur in Frankreich ein paar Euronen einplanen :) 

Espana 18.08.2015, 01:47

haha 17h Träume weiter

1

Laut Google Maps, 15h - OHNE Verkehr.

Ich denke nicht, dass Google die Strecke so berechnet, wie wenn Du der Einzige wärst, der sich auf den Strassen befindet.

Schau mal hier. Dort hast du auch gleich noch die Kosten für Benzin und Maut:

www.viamichelin.de/web/Routenplaner?strStartLocid=31M2NrcDEwY05UQXVNVEV3T1RZPWNPQzQyTnprME9RPT0=&strDestLocid=31NDE1c2IxMGNNemt1TkRjd01qUT1jTFRBdU16YzJPQT09&intItineraryType=1&caravaneHidden=false&vh=CAR&strVehicle=0&itineraryCarType=0&itineraryFuelType=0&isFavoriseAutoroute=false&isAvoidPeage=false&isAvoidVignette=false&isAvoidLNR=false&isAvoidFrontiers=false&dtmDeparture=18%2F08%2F2015&distance=km&devise=1.0|EUR&indemnite=&carbCost=1.6&autoConso=6.8&villeConso=6&routeConso=5.6

Alle 4 Stunden vielleicht noch eine Pause von mindestens 30 Min. für tanken und Pipi. Dann sind es also gut 20 Stunden bei gutem Durchkommen.

Was möchtest Du wissen?