Wie lange dauert es bis die Katze sich eingewöhnt hat?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist komplett unterschiedlich, meine Letzte brauchte fast zwei Monate, meine Jetzige nicht mal 5 Minuten. Ihr solltet sie komplett in Ruhe lassen und auf keinen Fall bedrängen. Redet leise mit ihr damit sie sich an eure Stimnen gewöhnt. Setze dich auf den Boden und halte ihr Leckerlies hin, wenn sie die nimmt versuche nicht sie anzufassen, so lernt sie dass du ihr nichts "Böses" willst. Mit der Zeit wird sie die Scheu verlieren und von alleine kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst der Katze Zeit. Sie muss sich erst an ihr neues Zuhause mit all den neuen Gerüchen, Geräuschen und auch Menschen gewöhnen und das kann je nach Charakter der Katze einige Tage, Wochen oder auch Monate dauern und solange braucht Ihr einfach Geduld.

Wichtig ist mal, dass Ihr beide mit leiser Stimme mit der Katze redet, auch wenn sie sich versteckt hält.

Nennt auch häufig ihren Namien, vor allem, wenn Ihr ihr das Futter serviert, damit sie sich auch daran gewöhnt.

Lasst Futternapf ruhig an dem Ort, wo er immer stehen wird, aber die Wege zu Fressnapf und Klo sollten über Nacht offen bleiben, denn die meisten Katzen erkunden ihr neues Zuhause nachts, wenn die Zweibeiner schlafen.

Bei der Gelegenheit futtern sie auch meistens und benützen das Katzenklo.

Habt Ihr auch mal daran gedacht, Eurer Katze noch nen Kumpel zu besorgen, denn Katzen sind soziale Tiere, die den Kontakt zu Artgenossen brauchen. Der neue Kumpel, egal ob Mädchen oder Junge, sollte in etwa gleich alt und ähnlich vom Charakter her sein.

Katzen sind keine Einzelgänger und sollten, vor allem, wenn sie noch klein sind unbedingt immer mindestens paarweise gehalten werden.

Ne ältere Katze, die Freigang bekommen kann, sucht sich ihre Kumpels draussen, daszu sollte sie aber 4-6 Wochen ausschliesslich im Haus gehalten werden, damit sie sich mit den Geräuschen der Umgebung vertraut machen kann.

Lasst der Katze Zeit, denn mit der Zeit, wenn sie Vertrauen zu Euch hat, wird sie sicher von selbst zu Euch kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimilein1989
05.02.2017, 17:34

Wir haben die Katze aus ein verwahrlosten Haushalt rausgeholt, sie ist 4 oder 5 Jahre alt.

0

Das ist sicher eine Frage des Charakters. Es hört sich so an, als wäre diese Katze Menschen nicht gewöhnt. Wir hatten auch einmal ein solches Kätzchen von einem Bauernhof. Sie wurde ehrlich gesagt nie so richtig zahm, also kam nie auf den Schoß und ließ sich ungern auf den Arm nehmen. Sie hat Wochen gebraucht, sich überhaupt streicheln zu lassen. Bei unseren zwei Katern war es ganz anders, die sprangen von Anfang an dauernd auf den Schoß oder Arm. Und dann gibt es natürlich auch die Katzen, die einfach ein wenig Anlaufzeit brauchen. So etwas lässt sich also nicht vorhersagen, jede Katze ist anders. Eure scheint zur Zeit ja noch sehr ängstlich zu sein. Übt euch in Geduld, versucht nicht auf Biegen und Brechen mit ihr in Kontakt zu kommen. Lebt euer ganz normales Leben neben ihr (solange euer normales Leben jetzt nicht lautstarkes Heavy Metal hören beinhaltet) und wenn sie dann dazu kommt, dann macht kein großes Theater darum, sondern tut so, als sei das ganz normal, um sie nicht zu verschrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das braucht alles seine Zeit. Lasst sie ganz in Ruhe. Nicht hinterherlaufen, oder unter die Couch greifen. Wie alt ist sie und wo kommt sie her?

Setzt euch doch mit einem Buch vor die Couch. Nicht lesen. Redet dabei leise mit ihr und erwähnt auch immer wieder ihren Namen. Ich denke, wenn sie nicht direkt verhaltensgestört ist, läuft sie in 2 Wochen lustig bei euch durch die Wohnung. Wünshe euch viel Glück mit der mieze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie muss sich erst eingewöhnen, alles ist für sie fremd. Lasst sie einfach zufrieden- sie kommt von alleine. Wenn sie rauskommt und du bist gerade da, kannst du ja mit leiser Stimme ihren Namen rufen und vielleicht .. hallo da bist du ja. nicht bedrängen. Bei meinen war das so und sie kamen dann von alleine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ih hatte mit meinen beiden Glück.. Schon in der ersten Nacht wurde eng an mich gekuschelt geschlafen. Jetzt nach 6 Monaten wird auf mir geschlafen ;)
Lass ihr einfach Zeit. Jeder Charakter ist anders wie bei uns Menschen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann bis zu 3 Wochen dauern. Und das Verhalten der Katze ist völlig normal. Ihr solltet sie nicht bedrängen. Wenn sie sich sicher fühlt, kommt sie von alleine raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zu einem Monat. Lass sie ihren lieblingsplatz finden und gewinne ihr vertrauen mit leckerchen und kraulen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie Vertrauen gefasst hat, kommt sie von ganz alleine, kann aber 14 Tage dauern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok danke für die antworten das hilft mir weiter. Bedrängen tun wir sie auf jedenfall nicht.. Dass man das nicht soll habe ich schon gehört. Ok ich werde dann einfach abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?