Wie lange darf ich auf einer Hochzeit bleiben?

2 Antworten

Solch ein Hochzeitstag kann sich ganz schön in die Länge ziehen. Bei guter Stimmung verfliegt die Zeit. Wie lange man Spaß an der Feier hat, hängt aber von vielen Faktoren ab.

Bei solch einem einmaligen Event gelten die üblichen Regeln für´s Insbettgehen in der Regel nicht. Insofern würde ich sagen, dass ihr beide einfach so lange mitfeiert, wie ihr Spaß habt und durchhaltet. Die meisten Hochzeiten enden zwischen 03h und 04h. Ich denke aber nicht, dass ihr so lange durchhalten werdet.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke für deine Antwort.

Das ist schon mal hilfreich.

Ist es unangebracht oder unverschämt, wenn ich bis zum Ende bleibe?

Ich halte normalerweise ziemlich lange durch, weil ich auch sehr schnell wieder in einen normalen Schlaf Rhythmus komme.

0
@Litsch596

Was daran sollte unangebracht oder unverschämt sein? Schließlich heiratet Dein Vater. Hätte ich eine 13-jährige Tochter, würde es mich freuen, wenn sie bis zum Ende mit feiert. Im Zweifelsfall sprecht aber einfach offen darüber. So sind dann alle Zweifel im Vorfeld ausgeräumt.

0

Danke

0

Da dir dein Vater ja schon einen Freibrief erteilt hat, darfst du dort auch so lange bleiben, wie DU möchtest. ;)

Und das JuSchG findet hier eh keine Anwendung da es sich wohl um eine geschlossen Veranstaltung ("Privatparty") handelt.

Biste müde, gehtste halt ins Nest - biste aber noch fit wie nen Turnschuh, bleibste halt bis zum Ende. ;)

Ich verstehe mich mit ihr wirklich super und habe beide unvorstellbar lieb.

Find ich sehr schööön. ;))

Wünsch euch alles Gute. ;)

Was möchtest Du wissen?