Wie lange braucht man Ruhe nach dem Liebesgeständnis?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke mal, dass sie verunsichert ist, da du ihre Freundin bist und sie nicht mit derartigen Gefühlen gerechnet hat. Ich finde es aber gut, dass du sie über deine Gefühle aufgeklärt hast - das ist sehr mutig!
Scheinbar ist bei ihr zu Hause viel los, sodass sie vielleicht noch gar nicht richtig darüber nachdenken konnte wie sie zu deinen Gefühlen steht. Bedränge sie da nicht und entziehe dich ihr nicht als Freundin. Sie braucht dich ganz bestimmt momentan als beste Freundin! An deiner Stelle würde ich sie nicht weiter mit den Gefühlen bedrängen, sondern einfach für sie da sein. Alles weitere kann man noch später ansprechen :)

Mit Abstand machst du es ihr nicht leichter. Quatsch sie doch mal bei Gelegenheit ganz normal an, wenn ihr in der Schule seid- vielleicht bei Gruppenarbeit oder ähnlichem. Gib ihr die Zeit! Wenn ihr euch angenähert habt und Normalität eingekehrt ist, sprichst du sie persönlich auf deine Gefühle an. Ich weiß, dass es bei Liebe eine Herausforderung sein wird, aber es geht dir doch sicher auch um sie als Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit ihr reden. Allerdings befürchte ich, dass Du gerade mit zu viel Ernst an die Sache herangehst. Es geht doch um etwas Erfreuliches, oder? Natürlich ist es nicht selbstverständlich, dass sie alles genu so sieht. Damit musst Du immer rechnen, dass Du mit einer Liebeserklärung nicht sofort oder auch gar nicht auf Zustimmung triffst.

Eine Liebesbeziehung kann nur auf freiwilliger Basis zustande kommen, sonst handelt es sich nicht um Liebe. Sag ihr einfach, Du möchtest mit ihr darüber an einem ungestörten Ort reden. Vermeide es Druck auszuüben, selbst wenn Du damit vielleicht zunächst etwas erreichst. Wenn sie Gleiches fühlt, muss es von ihr kommen.

Wenn sie in die USA zieht, wird es allerdings sehr schwer sein, die Beziehung fortzusetzen. Ihr könntet Euch dank moderner Technik zwar weiterhin täglich sehen und sprechen, die direkte Begegnung dürfte allerdings deutlich spürbar fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz allgemein: Was auch immer du von einem anderen Menschen erwartest - wenn es nicht kommt, dann bist du dran. Wenn es dir wichtig ist.
Einer muss das machen, was notwendig ist, sonst leiden am Ende beide unter der ungeklärten Situation. Und denken sich womöglich völlig falsche Gründe dafür.

Ich wünsche dir Mut und Glück und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es wirklich so ist dass sie wegzieht dann sag ihr dass du sie nicht verlieren willst dass du sie wirklich liebst etc. Währenddessen einpaar tränen zu verschütten währe auh ok denn das mag jedes mädchen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?