Wie lange backt man ein Rösti?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mittlere bis höhere Hitze und schwimmend in Öl ausbacken, bis es schön goldbraun-knusprig ist. Dabei nur einmal wenden, sonst wird es eher matschig als knusprig. Du kannst ja den Rand immer vorsichtig ein bißchen hochheben, wie braun es schon ist.

Erst in die Pfanne geben, wenn das Fett schon richtig heiß ist: mit einem kleinen Tropfen probieren von dem Rösti-Teig. Guten Appetit.

von beiden Seiten erstmal ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze, weil das ja auch abhängig vom Herd ist, dann schaust mal nach, indem du es anschneidest und korrigierst dann die Zeit nach oben bzw. nach unten. Wichtig ist dass sie langsam durchbraten und nicht schwarz werden..

Andreas meint, so ungefähr 20 Minuten pro Seite. :-)

0

Man kann die Rösti auf verchiedene Arten zubereiten. Ich brate sie am Anfang fünf Minuten unter gelegentlichem Wenden an. Am Schluss lasse ich sie noch ca. fünf Minuten auf einer Seite anbraten, damit sie knusprig wird. Du kannst die Rösti auch aus rohen Kartoffeln zubereiten, nur dauert es länger, bis sie gar ist.

Es kommt darauf an, welchen Bräunungsgrad du bevorzugst. Sollen sie eher blass sein, dann sind sie schneller fertig, liebst du sie eher knusprig braun, dann dauert es eben länger.

Ich habe es so gemacht:

rohe Kartoffeln, halb fein, halb grob geraspelt. Ein Esslöffel Mehl und Salz und Pfeffer. Butter und Öl in der Pfanne heiss werden lassen, so mittlere Hitze. Dann habe ich die eine Seite so ca. 15,min ausgebacken mit geschlossenem Deckel. Dann umgedreht und weitere zehn Minuten auf der anderen Seite mit etwas neuem Fett und ohne Deckel. War super lecker, danke für eure Hilfe!

Das wirst Du wohl merken. Wenn schwarz dann zu lange....:-) Ich empfehle vorher noch ein Studium zum Rösti braten............

Was möchtest Du wissen?