Warum backt immer der erste Pfannkuchen in der Pfanne fest?

4 Antworten

Hallo,

Teig erst in die Pfanne tun, wenn diese richtig heiß ist, dann klebt auch nichts. Du wendest den Pfannkuchen erst, wenn die Oberfläche nicht mehr glänzt. Dann ist die Unterseite fertig gebacken und löst sich leicht vom Pfannenboden. Jetzt geht nichts mehr schief. ;-)

Gutes Gelingen ♥

meistens backen sie nur in neuen pfannen an einen guten tip von mir besorgen sie sich eine ältere pfanne vieleicht von oma diese pfannen sind noch die besten

grundsätzlich gilt: Pfannen nicht mit Spülmitteln, sondern nur mit warmen Wasser und weicher Bürste reinigen. Danach mit Küchenpapier trockenreiben und anschließend mit Öl leicht einfetten. So vermeidet man Anhaftungen des Bratgutes bei der nächsten Benutzung. Bei festgebranntem Bratgut: Bratfläche der Pfanne mit Salz bestreuen,erhitzen und mit Holzschaber sauberkratzen. Danach siehe oben. (fetten). Diese Methode wird von Profiköchen angewandt. (es entstehen jedoch stinkende Dämpfe dabei...., also Fenster auf) Liebe Grüße aus Magdeburg

a) Pfanne langsam erhitzen, nicht volle Pulle.
b) mehr Fett als bei den folgenden verwenden
c) das Fett, wirklich gleichmässig in der Pfanne verteilen und auch langsam miterhitzen

last but not least Pfanne mit Antihaftbeschichtung verwenden :)

hope it helps
rorahoch v corpXpress
http://corpxpress.blog.de

Was möchtest Du wissen?