Wie lang Pizzateig gehen lassen?

5 Antworten

also das ist ganz normaler hefeteig. klar hast du die bis heute abend ferig. lass den teig ne halbe bis stunde ruhen damit er hochgehen kann.sei denn der durchmesser der pizza sprengt den rahmen...

achso... der muss nicht die ganze Nacht hochgehen... es reicht schon eine stunde aus?!

0

Also - ich lassen meinen Teig - unabhängig von der Personenzahl - immer 30 bis 60 Minuten gehen (dann kann er auch nicht so weit weg :D)

Nimm sehr wenig Hefe und lass ihn sehr lange gehen ( 4 Stunden +)

Hier mein Rezept 375g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, 1/4 l warmes Wasser, 1 Ei, 2 Eßl. Öl, 2 Teel. Salz,1 Prise Zucker. Zubereitung: etwa die Hälfte des Mehls in eine Schussel schütte. In die Mitte eine Mulde drücken u. die Hefe hinein schütten u. das Wasser darüber schütten.Das ganze gut verkneten.30 min. abgedeckt an die Heizung stellen. Danach die restlichen Zutaten dazu geben und nochmal kneten. Und nochmal 30 min. abgedeckt an die Heizung stellen.Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Das Backblech einfetten( egal ob Öl oder Margarine).Den Teig auf das Backblech legen. Backofen vorheizen. Temperatur: 190 Grad. In der Zwischenzeit bereitet man die Tomatensoße.Dazu verwendet man 1 Dose geschälte Tomaten, 2 Eßl. Öl, Salz und Pfeffer. Ca. 15 köcheln lassen. 1 1/2 Eßl. Oregano dazu und abschmecken. Danach den teig damit gleichmäßig bestreichen. Nach belieben den Teig belegen.Ca. 25 bis 30 min. in der Backofen. Garprobe nicht vergessen.

Na, da gibt es auch Rezepte von Profi-Bäckern, die den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Was möchtest Du wissen?