Wie lagert man Bienenwachs-Granulat?

4 Antworten

Hallo LV357,

die Lagerung sollte in geschlossenen Gebinden, trocken, vor Licht geschützt und unter 30 °C erfolgen. Eine Lagerung im Kühlschrank ist also nicht nötig.

 

Vielen dank EddiTheEagle, hast mir sehr geholfen.

1

Ich würde noch hinzufügen, dass es während der Lagerung so Ausblühungen des Wachses kommt. Das äußert sich darin, dass das Wachs eine milchige, weißliche Oberfläche bekommt. Sieht fast wie Schimmel aus. Ist aber absolut unproblematisch. Ist nur eine chemische Reaktion des Wachses, die für die Echtheit des Wachses spricht. Die Ausblühungen verschwinden unter Wärmeeinwirkung wieder!

Also ich bin im Karin und lagere meinen Bienenwachs nachdem er geschmolzen ist oder wenn ich Pellets habe meist in Küchenrolle eingewickelt und die habe ich dann an einem trockenen kühlen Raum liegen Raumtemperatur so bei 18 bis 22 Grad im Plastik würde ich das ganze nicht einpacken weil das dann doch mal passieren kann dass es Feuchtigkeit sich bildet in dem Eimer und das ist nicht gut darum haben wir das in Küchenrolle eingewickelt und so hat mir eigentlich noch nie Probleme damit unsere Pellets wurden meistens in Plastik Vakuumverpackungen geschickt so haben wir es dann auch gelassen auch in den Temperaturen gelegt zwischen 18 und 20 Grad natürlich trocken auch haben wir schon selber Bienenwachs Schnipsel Vakuum eingepackt

Was möchtest Du wissen?