Wie laeuft eine deutsch-arabische Trauung in der Moschee ab?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Noch eine Warnung: (Vorausschicken möchte ich aber dass ich nichts gegen Ausländer oder Muslime habe) Viele Männer aus südlichem Kulturkreis holen dir die Sterne vom Himmel wenn sie verliebt sind. Doch in der Ehe wendet sich das Blatt nicht selten und die Kultur des Heimatlandes schlägt in der Ehe durch. Manchmal auch im wörtlichen Sinn! Mit Freiheiten wie Ausgehen ohne den Mann dürfte es bald vorbei sein. Viele deutsch/ arabische Ehen haben sich für die deutsche Frau schon zur Hölle entwickelt. Überlege dir nicht nur 2mal was du tun wirst wenn der Heiratsantrag kommt! Hoffentlich geht's gut und dein Zukünftiger bleibt ein Lieber.


bubu1992 
Fragesteller
 10.01.2010, 22:44

Also das kann man nicht sagen vol allen rassen gibt es so und so welche !!auch von den deutschen oder polen !! ohne es boese zu meinen finde ich,dass du diese menschen erst besser kennen lenen solltest und dir dann aus deinen erkenntnissen eine neue meinung bilden solltest!Vielleicht liegt es auh daran,dass die polen ein bisschen anders gestrickt sind,was ich aus eigenererfahrung weiss,da ich dort fast 3 jahre ein auslandsaufenthalt gemacht habe .

0
freto  10.01.2010, 22:48
@bubu1992

Ich kenn# mich da besser aus als mir manchmal lieb ist.

Klartext: in diesen Kulturen und insbesondere im Islam wird viel öfter geschlagen.

0
freto  10.01.2010, 22:50
@bubu1992

Nochwas: bin KEIN Pole. Das Logo ist die indonesische Staatsflagge (polnisch wäre umgedreht). Ich bin Deutscher und meine Frau Indonesierin.

0
bubu1992 
Fragesteller
 10.01.2010, 23:02
@freto

tut mir leid habe das bild nkaum betrachtet.ja aber viele werden echt schlecht gemacht,obwohl sie richtig liebe menschen sind wie z.b mein freund ich kenne ihn auch schon 10 jahre

0
freto  11.01.2010, 12:19
@bubu1992

Wie gesagt: möge alles gut gehen in eurer Ehe. Es soll ja Ausnahmen geben. Aber zum Islam übertreten würde ein echter Christ NIEMALS !

0
bubu1992 
Fragesteller
 12.01.2010, 00:39

sry. danke trotzdem

0

Die Islamische Eheschließung geschieht vor einem Imam eigentlich meistens in der Moschee du kannst ihn aber auch nach Hause rufen. Der Imam liest Zeilen aus dem Quran wie oben bereits beschrieben. Kleidung ist festlich aber bedeckt. Das heisst für dich langes Kleid und Kopftuch. Du kannst es locker wickeln. Der Mann trägt ebenfalls festliche Kleidung nichts enges. Die Brautgabe kannst du dir selber aussuchen viele nehmen Gold. Was die Heirat arabisch deutsch angeht. Leute warum urteilt ihr obwohl ihr einen Menschen nicht kennt? Natürlich gibt es schwarze Schafe aber alle über einen Kamm scheren? Sehr traurig Ausländer sagen ja auch nicht der War früher für die Ss tätig deshalb sind alle so... echt traurig Liebe sollte keine Nationalität kennen! Was das Kommentar mit der Ehe einer 9 Jährigen angeht: solche von Unwissenheit behafteten aussagen.... die ehe von minderjährigen war erlaubt um weisen zur Familie zu holen. Die Kinder hatten keinen sexueller Kontakt mit den Ehemännern erst im Alter der sexuellem Reife und im Einverständnis... ich möchte nicht rumhacken aber schaut euch das alte Testament an und dann wettert weiter gegen den Islam... das ist einfach traurig. Anstatt das alle zusammen halten und gemeinsam gegen das Schlechte sind werden alle in eine Schublade gesteckt und künstlich Hass erzeugt.... das macht doch niemanden glücklich... ich hoffe echt auf eine hassfreie Bevölkerung in Deutschland

Sorry, hatte mich geirrt. Hier aus www.islam.de Zu einer islamischen Trauung in Deutschland gehört:

  1. Die Eheschließung muß standesamtlich durchgeführt werden. Es empfiehlt sich, bestimmte typisch islamische Klauseln der Ehe bei einem Notar in Form eines Ehevertrages festzulegen (z.B. Morgengabe, islamische Erziehung der Kinder oder islamisches Erbrecht).

  2. Man sollte zusätzlich noch eine islamische Eheschließung durchführen. Maßgebend ist aber die standesamtliche Heirat, da nur sie den Schutz der Ehe durch das hier gültige Gesetz garantiert. Die islamische Eheschließung in der Moschee besteht aus dem gegenseitigen Ja-Wort der beiden Eheanwärter und die Einigung auf eine Morgengabe vor mindestens zwei Zeugen. Danach muß die Ehe öffentlich verkündet werden. Die Ehe ist nicht zeitlich begrenzt. Dies ist die Definition der islamischen Eheschließung, wenn man sich nur auf das absolut wesentliche beschränkt.

verschiedene kulturn ein leben lang ist sehr schwer und es gehört sehr viel toleranz und vertauen auf beide seiten her. vorallen wenn dann noch kinder mit eine rolle spielen.

es ist viel schwerer wenn ein reich und arm zusammen kommen? das sind dann auch welten.

aber gegensätze ziehen sich wohl an?

wenn man sich das alles bewust ist wieso nicht? die reichen machen mache bedenken in einen ehevertag auf.

Also ich weiss,dass ich auch wenn ich christ bin in der moschee einen moslem heiraten kann ohne meine religion zu wechseln!! Aber ich moechte wissen wie das alles genau ablaeuft,was ich beachten muss besondere kleidung,verhalten...etc.