Wie läuft das Erstsemester ab? Bin verwirrt...

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Vorkurse können schon begrenzt sein ja! Man sollte sich rechtzeitig da anmelden!

Wird das bei den Einführungsveranstaltungen alles erwähnt?

Natürlich nicht. Es sind Vorbereitungen um das Studium auch gut zu starten! Im Studium wird viel gelehrt; Aber auch Selbststudium vorrausgesetzt!

Wie ist das mit dem Punkten, die man sammelm muss? Das kapier ich auch nicht so ganz.

Das kapiert irgendwie keiner ^^ Du musst halt für die Zulassung der Abschlussarbeit Punkte sammeln. Die werden je nach dem von 3 bis 5 Punkte je Prüfung vergeben. Erst wenn du die vorgeschriebene Punktzahl erreicht hast (bei mir waren es glaube 120), kann man die Abschlussarbeit beginnen. Die Punktezahl steht vorher fest. Es ist völlig Gleichgültig, ob du eine 1.0 oder eine 4.0 schreibst!

Und bei studierenden Freundinnen ist es so, dass sie im ersten Semester nur Vorlesungen hatten, bei mir aber hauptsächlich Seminare zur Auswahl stehen... (okay - andere Uni, anderer Studiengang, aber trotzdem)

Ja klar kommt vor. Bei mir kamen auch viel Seminare vor, weil ich ein Praxisorienterten Studiengang hatte.

Die Studienordnung, das Vorlesungsverzeichnis und die Leute von der Fachschaft sollten die erste Anlaufstelle fuer solche Probleme sein.

da bin ich ja gerade, aber das ist alles eben total unübersichtlich...

0

Am 6. Oktober geht die Einführungswoche los, doch man kann sich heute schon für Veranstaltungen anmelden und eine bereits Studierende meinte, dass man sich an dieser Uni so früh wie möglich für eine Veranstaltung anmelden sollte, da man sonst nicht mehr teilnehmen darf (begrenzte Teilnehmerzahl, meist nur um die 25 Teilnehmer).

Das ist im Bereich Pädagogik oder Psychologie üblich, richtig.

Alle Beschreibungen im Internet sind verwirrend, ich weiß absolut nicht, wo ich jetzt teilnehmen muss und wo nicht und an wievielen Veranstaltungen ich teilnehmen muss etc.

Du musst erstmal an gar nichts teilnehmen. Orientier dich am besten am idealtypischen Verlauf aus deiner Studienordnung. Der sollte irgendwo auf der Fakultätsseite sein. Für diese Module würde ich mich mal anmelden. Abmelden geht immer.

Wird das bei den Einführungsveranstaltungen alles erwähnt?

Kommt auf Uni, Studiengang und Prof an. Mal so, mal so.

Wie ist das mit dem Punkten, die man sammelm muss?

Ein Modul hat eine gewisse Punkteanzahl (theoretisch je nach Aufwand) und wenn du das Modul bestehst (mindestens 4,0) bekommst du die Punkte gut geschrieben. Ein Bachelor beinhaltet 180 Punkte.

Und bei studierenden Freundinnen ist es so, dass sie im ersten Semester nur Vorlesungen hatten, bei mir aber hauptsächlich Seminare zur Auswahl stehen...

Absolut normal. Wie gesagt Pädagogik und Psychologie hast du quasi in fast jedem Modul ein Seminar, während du es in anderen Studiengängen wie beispielsweise Mathe nie im ganzen Studium auch nur ein Seminar hast.

Die Seminare mit begrenzter Teilnehmerzahl, für die man sich frühzeitig anmelden muss (aber nicht vor der offiziellen Anmeldefrist, die sollte im Vorlesungsvezeichnis stehen oder am Schwarzen Brett des betreffenden Seminars), sind sicher keine Anfängerveranstaltungen. Lass dich nicht nervös machen von Fortgeschrittenen! Die wollen sich manchmal nur wichtig machen.
In der Einführungswoche wirst du alles erfahren, was für dich wichtig ist.

Wichtig ist, dass du die Erstsemesterparty nicht versäumst. Alles andere ist eigentlich völlig egal.

Was möchtest Du wissen?