Wie viele und welche Seminare belegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie bereits gesagt ist dies von Studiengang zu Studiengang unterschiedlich. Meist musst du ein Modul abarbeiten, welches sich aus mehreren Veranstaltungen zusammensetzt. Sagen wir mal für das Modul B brauchst du ein Seminar, eine Übung und eine Vorlesung (kann natürlich auch etwas anderes oder anders kombiniert sein).

Willst du diese Veranstaltungen nun belegen findest du eine Liste mit allen anbotenen Veranstaltungen (sagen wir von jedem Typ 10). So wählst du dir aus jeder Kategorie eine aus und meldest dich an. Du hast im Studium mehr Freiraum auszuwählen was du wirklich möchtest. Belege die Übung/das Seminar und die Vorlesung die dich am meisten interessieren oder zu deiner gewünschten Spezialisierung passen. Hauptsache du belegst eines von jedem Typ um das Modul B abzuschließen.

Sophiechen97 29.08.2015, 18:21

Danke, das hat mir echt weitergeholfen! :) Das heißt ich kann mir einfach die Seminare und Übungen raussuchen, die zu meinem Modul gehören, die mich am meisten interessieren? Sollte ich denn darauf achten bei dem gleichen Dozenten zu sein oder macht das keinen Unterschied?

0
Chaosweaver 29.08.2015, 19:11
@Sophiechen97

Ja, du kannst dir aussuchen welche Veranstaltung du belegen möchtest. Du solltest nur die geforderte Menge unter dem jeweiligen Modul abarbeiten. Welche Dozenten du hast spielt keine Rolle.

0

Ohne genau zu wissen, was du studierst ist das etwas schwierig zu beantworten.

Wenn sich ein Modul aus einer Vorlesung und einem Seminar zusammen setzt, dann gehst du in die Vorlesung und belegst zusätzlich dazu noch ein Seminar. Es gibt einfach mehrere Seminare, die man mit der Vorlesung kombinieren kann, trotzdem musst du nur ein Seminar belegen. Die Auswahl ist da einfach größer, weil du in den Vorlesungen mehr Leute hast und die Seminare teilweise auch von Studenten aus anderen Studiengängen belegt werden können. Außerdem hast du so die Möglichkeit dir ein Thema rauszusuchen, das dich auch interessiert.

Woraus genau sich ein Modul zusammensetzt sollte eigentlich im Modulhandbuch stehen.

Für Erstsemester gibt es oft einen Musterstundenplan als Empfehlung. Dieser ist meist auf der Instituts-/Departmenthomepage veröffentlicht. Gibt es sowas nicht, schau Dir vor allem die Studien- und Prüfungsordnung an. Dort ist manchmal ein Musterstudienplan mit angehängt. Auch die Modulhandbücher online sagen Dir in welchen Semestern welche Module zu belegen sind. Im Zweifelsfall als Erstsemester die Veranstaltungen wählen, bei denen es "Einführung in die/das/den ...." oder "Propädeutik" heißt. Das sind nämlich die Lehrveranstaltungen für Anfänger.

Wenn dein Studiengang eine Fachschaft, bzw. einen Fachschaftsrat hat, wende dich mal an die, die sind für solche Fragen da :)

Was möchtest Du wissen?