Wie lässt sich der z-/tz-/c-Sprachfehler, wie von "Paul Panzer" gespielt, in Lautschrift darstellen?

3 Antworten

https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20110606103915AAgjND2
Meinst Du dessen gespieltes LISPELN?

Stimmhaftes Lispeln:

ð wie in "the"

Stimmloses Lispels:

θ wie in "thunder".

Edit * Lispeln natürlich.

1
@Bswss

Danke für den Link, nun hat das "Kind" einen Namen ("Sigmatismus lateralis" ). Aber wie würdest du das nun schriftlich darstellen, also in Lautschrift oder wie auch immer?

0
@critter

Wenn irgendwie möglich: in Lautschrift. Leider kenne ich die SPEZIALzeichen des IPA nicht, sodnern nur die wichtigsten, bekanntesten.

0

Lispelt der oder was meinst du?

Sprachfehler lassen sich in Lautschrift nicht darstellen... obwohl...diesen Lispellaut kann man natürlich mit dem Zeichen für das englische th darstellen...

Nein, er lispelt in dem Sinne nicht. "Sein" Sprachfehler ist ein anderer.

0
@critter

Ok, ich hab den nicht direkt auf dem Schirm, ich hör mir mal was auf youtube an...

0
@atzef

Doch, der lispelt. :-)  Nicht richtig, sondern nur bei diesen Buchstaben, die du gelistet hast und machmal auch beim sch. Aber da erzeugt er diesen Ton wie beim lispeln. :-)

0
@atzef

Nein, das normale Lispeln geschieht, wenn die Zungenspitze gegen die Schneidezähne gedrückt wird.

Das "Lispeln", das er macht, wird erzeugt, wenn die Zungenränder rechts und links gegen die Backenzähne gedrückt werden. Das hört sich ganz anders an, und zwar wie ein feuchtes ch.

0

Ich tät's mit "ch" darstellen.

Was möchtest Du wissen?