Wie kriegt man Rührei so richtig "schaumig"?

5 Antworten

Alles falsche Antworten!

Das Ei auf keinen Fall komplett verquirlen!

Stattdessen nur leicht mit einer Gabel durch das Eigelb fahren, damit es sich verteilt und Du quasi eine leichte Marmorierung hast.

Dann einen Schuss Milch dazu.

Durch die Marmorierung erreichst Du, dass das Eiklar in der Pfanne fest wird und das Eigelb weich bleibt. Also Fluffig.

Beim kompletten Verquirlen wird das Ei zu trocken, da die Konsistenzen vermischt sind.

Das marmorierte Ei-Milch Gemisch muss zudem unbedingt in die KALTE Pfanne und dann auf kleiner Stufe erwärmen und nur ab und zu sanft mit einem Holzlöffel durch die Pfanne gehen.

Bei heißer Pfanne brät es einfach nur scharf an und kann gar nicht mehr fluffig werden.

Probier es bitte nur noch so aus und Du hast das beste Rührei ever!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

ein richtig lange schlagen mit schneebesen, dann einen schuss mineralwasser mit kohlensäure rein und nochmal schlagen. pfanne ganz heiss mit olivenöl - dann rührei rein und fertig.

Völlig falsch!

0

Was möchtest Du wissen?