wie kriege ich Frottee wieder flauschig?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte immer schon einige alte Frottee-Handtücher, die im Laufe der Zeit durch das harte Wasser unangenehm kratzig wurden. So lagen sie immer ganz unten und nahmen eigentlich nur Platz weg bzw. wurden nur dann gebraucht, wenn die große Wäsche verschoben wurde.

Weichspüler nutzte nichts. Selbst ein Bad über Nacht in einer Zitronensäurelösung hat nichts geholfen. Normalerweise gebe ich zur Wäsche Antikalktabletten, um Kalkablagerungen in der Maschine vorzubeugen, aber durch Zufall habe ich dieses Mal den "Calc-Magnet" gekauft (Probierpreis!). Das sind postkartengroße Säckchen mit einem weißen Pulver, das nach dem Waschgang dunkel ist und weggeworfen wird. Eigentlich sind sie nur die modernere Alternative zu den Antikalktabletten. Sie kommen genauso in die Waschmaschine.

Das war dann die Zufallsentdeckung: die alten Handtücher wurden wieder sehr schön weich und saugfähig.

Quelle: http://www.frag-mutti.de/Kratzige-Handtuecher-werden-wieder-weich-a24337/

Danke für's Sternchen

1

Ja im Wäschetrockner oder nimm anstatt Weichspüler ganz normalen Billigessig, den kann man als Weichspülerersatz nehmen, gleichzeitig ist er gut gegen das Verkalken....

Verwende Wassernthärter, wie z.B. Calgon. Das bindet die Kalkanteile im Wasser und fällt sie aus. Wäsche wird auch im Trockner flauschig.

Was möchtest Du wissen?