weichspüler auswaschen? oder drinnen lassen bei der Wäsche?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Rattenschatz

NEIN, den Weichspüler brauchst du nicht auszuspülen. Jede Waschmaschine spült den Weichspüler im letzten Spülgang ein und dann wird geschleudert. Würde man den Weichspüler wieder ausspülen dann war er umsonst.

Hautirritationen bekommst du nur wenn du gegen einen Inhaltsstoff des Weichspülers allergisch reagierst.

Gruß HobbyTfz

Danke für den Stern

1

Ja das solltest du mit lauwarmen Wasser auswaschen. Die Waschmaschine spült die Wäsche am Ende des Waschgangs nochmal mit klarem Wasser nach, damit Waschmittel und Weichspüler ausgewaschen werden.

Die Waschmaschine spült die Wäsche am Ende des Waschgangs nochmal mit klarem Wasser nach

Jede Waschmaschine spült den Weichspüler im letzten Spülgang ein und dann wird geschleudert. Würde man den Weichspüler wieder ausspülen dann war er umsonst.

1

Muss ich es jetzt nochmal mit klarem Wasser auswaschen oder nicht mehr?

Selbstverständlich musst Du das gründlich spülen.

wie macht das denn die Waschmaschine?

Genau so.

wenn ich es nicht mehr auswasche, kann ich dann davon hautirritationen bekommen?

Ja klar - solche Chemie gehört nicht auf die Haut.

Jede Waschmaschine spült den Weichspüler im letzten Spülgang ein und dann wird geschleudert. Würde man den Weichspüler wieder ausspülen dann war er umsonst.

1

aufjedenfall auswaschen , die wäsche richt zwar auch unausgewaschen sauber bekommt aber flecken und fühlt sich nicht gut auf der haut an

Jede Waschmaschine spült den Weichspüler im letzten Spülgang ein und dann wird geschleudert. Würde man den Weichspüler wieder ausspülen dann war er umsonst.

0

Wenn Du hinterher den Weichspüler noch einmal auswaschen lässt, war der ganze Weichspüler - Vorgang umsonst. Dann ist die Wäsche wieder härter!

Was möchtest Du wissen?