Waschen mit oder ohne Weichspüler?

6 Antworten

Wenn ihr in Deiner Gegend kein so kalkhaltiges Wasser habt, brauchst Du auch keinen Weichspüler zu benutzen. Auskunft erteilen die Stadtwerke. Auch telefonisch!

Wir haben sehr hartes Wasser hier, sodass ich zwar Weichspüler brauche, aber vor längerer Zeit stattdessen Hygienespüler benutze. Der hat zudem den Effekt, dass die Waschmittelschublade in dem Fach ganz sauber bleibt. Und durch Benutzung von Waschgel, das ich in eine Waschkugel fülle und direkt in die Trommel lege, ist sowieso meine Schublade IMMER sauber! Das hat was!

Natürlich kannst Du ohne Weichspüler waschen und aus Umweltschongründen empfiehlt sich dies sogar. Und Du kannst Wäsche, die mit Weichspüler gewaschen wurde, auch noch in den Trockner geben, wenn sie grundsätzlich hierfür geeignet ist. Allerdings ist das dann doppelt gemoppelt, da der Trockner die Wäsche weich und fluffig macht.

Man muss beim Waschen keinen Weichspüler verwenden. Aber auch wenn du welchen benutzt, kannst du die Wäsche selbstverständlich in den Trockner geben.

Was möchtest Du wissen?