Wie kriege ich einen Knick aus einer Ledertasche raus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich bügle ständig meine (echt-) lederklamotten oder die gelieferten lederhäute (eigene kollektion), allerdings garantiert nicht mit einem feuchten tuch!! das gibt immer flecke und macht das leder an dieser stelle hart.

das tuch sollte aus baumwolle sein, z.b. altes bettlaken, geschirrhandtuch usw. und trocken. wenn der knick sehr hartnäckig ist, kannst du das bügeleisen auch auf leichten dampf stellen. oder - wenn du deine tasche mit dem eisen nicht berühren willst - das bügeleisen senkrecht vor die tasche/ knick halten, ca. 15 cm abstand, und mit stoßdampf die stelle bedampfen.

leder ist nichts anderes als haut, die sich bei luftfeuchtigkeit entspannt. aber beim bügeleisen hast du den vorteil, dass du gezielt den knick bedampfen kannst. dadurch geht dann auch keine farbe ab und das leder wird nicht hart. vllt. klappt´s ja bei deiner tasche, weiß ja nicht, aus welchem leder die ist...

Wenn es echtes Leder ist, ja, mit einem feuchten Tuch dazwischen.

Kunstleder schmilzt....

Oder nur anfeuchten und glatt liegen lassen, bis es trocken ist. Da müsstest Du aber vorher ausprobieren, ob das Leder farbecht ist, und Wasser verträgt. Nicht, dass das Flecken gibt.

Danke für die Antwort, aber ich habe noch nie eine Tasche gesehen, bei der die Farbe bei Kontakt mit Wasser weggeht. Wie solln die denn dann in starkem Regen überleben?

0
@ellaellchen

manche bekommen dann Wasserflecken oder -ränder. Schuhe doch auch....

0

Bügeln geht nicht. Frag mal in einem guten Ledergeschaeft nach.

Und was können die da machen?

0
@ellaellchen

Die haben sicherlich Erfahrung damit, denn da passiert schon mal was mit der Ware.

0

selbstverständlich kann man leder bügeln! man muss nur ein weiches tuch aus baumwolle zwischen eisen und leder legen. damit sich das leder ´entspannen´ kann, kann man mit leichtem dampf bügeln, das tuch muss dabei trocken sein.

0

Was möchtest Du wissen?