Wie kriege ich die weissen Bohnen gar?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

warte halt noch.

falls du sie schon gesalzen hast, liegt es daran. bei hülsenfrüchten essig/säure und salz immer erst zum schluss beigeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Steffile, Bohnen über Nacht einweichen , mit Wasser bedeckt (gutes Stück über dem Boden) Das Ganze (mit Wasser) morgen in einem Kochtopf zum Kochen bringen -- auf kl. Flamme ca. 1 Std weiterkochen -- Bevor ganz fertig ist, salzen. LG Korinna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am schnellsten und am besten im Schnellkochtopf. Einweichen entfällt, nur ca. 10 Minuten kochen. Ansonsten über Nacht einweichen und dann (wichtig) ohne Salz kochen. Mit Salz werden die nie weich. Ich liebe weiße Bohnen und bin auf die Schnellkochtopflösung gekommen. Da kann man die trockenen Bohnen sogar in der Brühe inkl. Salz schnell gar kochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo .. Suppenfleisch mit Bohnen ansetzen, dazu etwas Gemüse langsam ca. 2 Stunden alles köcheln lassen, probieren und anschließen das frische kleingewürfelfete Gemüse ( Sellerie, Petersilienwurzel oder auch Pastanaken und die Kartoffeln zugeben, auch Liebstöckl, Blattpetersilie, und etwas Schnittsellerie, anstelle von Bohnenkraut ( oder auch Bohnenkraut ) dazu, Salz, Pfeffer, Piment kann aber auch geräucherte Würstchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du sie vielleicht gewürzt? Wenn ja, war das der Fehler. Bohnen werden immer erst nach dem Weichkochen gewürzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, dass du sie nicht gesalzen hast (beim Einweichen), denn dann werden sie nicht weich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

getrocknete Hülsenfrüchte weicht man am besten über Nacht ein, am nächsten Tag dann erst kochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?