Kommt drauf an, auf welche Sicherheitseinrichtungen du dich beziehst: Sicherheitseinrichtungen für die Passagiere/Fracht? Oder Sicherheitseinrichtung für das Flugzeug als System selbst? Die Techink eines Flugzeugs ist immer redundant ausgelegt. D.h. alle wichtigen Systeme, die für einen Flug nötig sind, müssen mindestens doppelt und/oder sich selbst überwachend und/oder ausfallsicher vorhanden bzw. ausgelegt sein.
Manche Systeme können im Fall der Fälle durch ein alternatives System ersetzt werden, oder auf ein anderes, unabhängiges, aber gleichwertiges System umgeschaltet werden.
Das sind international gültige Bau- und Zulassungsvorschriften für jede Art von Luftfahrzeug.

...zur Antwort

Für UL-Flugzeuge gibt es keine Berufspilotenlizenz, bzw. es gibt keine UL-Flugzeuge, die für den gewerblichen Betrieb zugelassen sind. Und beides benötigt man u.a., wenn man Passagiere oder Fracht gegen Bezahlung befördert. Also kein Geldverdienen mit ULs

...zur Antwort

Karotten ungeschält im Ganzen und nicht blanchiert eingefroren? Das wird nix gscheites mehr. Die kannst du höchstens noch in der Suppe als Gewürz mitgaren. Dann würde ich sie aber auch gleich gefroren direkt ins kochende Suppenwasser legen.

Kommt vielleicht auf die Sorte an. Vielleicht hast du Glück und sie sind nach dem Auftauen noch einigermaßen genießbar. Probiers aus. Aber ich fürchte dass sie nach dem Auftauen gummiartig, schlabberig und ledrig sind. Und riechen werden sie wahrscheinlich auch nicht direkt frisch.

...zur Antwort

Man kann gute Öle und Fette durchaus mehrfach verwenden. Allerdings dürfen diese vorher nie über ca. 170°- 180° erhitzt worden sein oder zumindest nie wegen der Hitze geraucht haben. Wen man das Öl auch noch vor dem nächsten Gebrauch filtert, spricht nichts gegen eine mehrfache Verwendung. Wenn es allerdings beim erneuten Erhitzen nach altem Frittenfett zu riechen beginnt: entsorgen!

...zur Antwort

Es wird wahrscheinlich der Vergaserschwimmer od. die -Schwimmernadel hängen. Dann läuft der Vergaser im Stillstand über und Bezin gelangt in die Brennkammer -> Zündkerze wird nass. Wenn du an den Vergaser ran kommst, klopf mal an der Unterseite des Vergasers mit dem Stiel eines Hammer leicht drauf. Vielleicht kannst du das Problem damit "lösen". Wenns nicht hilft, sollte eine Werkstatt nachsehen.

...zur Antwort

Grundsätzlich bestimmt der Flugzeughersteller den Sitz des Flugzeugführers. Das gilt für kleine und für große Flugzeuge gleichermaßen. Allerdings sind moderne Cockpits heutzutage so gestaltet, dass das Flugzeuge von jedem der beiden Sitze gleich zu bedienen bzw. zu steuern ist. Es spielt also keine Rolle, auf welchem Sitz der Pilot flying sitzt. I.d.R. sitzt der Kapitän auf dem linken Sitz.

In der Luftfahrt gibt es keinen Links- oder Rechtsverkehr. Die Regeln sind international gleich.

...zur Antwort

War das Fleisch evtl. noch nass oder zu kalt? Fleisch direkt aus dem Kühlschrank ins heiße Fett bewirkt manchmal, dass Wasser aus den Zellen austritt und das Fett dann spritzt.

...zur Antwort

Wenn du genau so geröstetes Fleisch haben möchtest, kommst du um einen Drehspieß nicht herum. Wenn es anders auch ginge, würden sich die Döner-Buden den Aufwand sicher sparen.

Wie du richtig bemerkt hast, ist auch die Gartemperatur entscheidend. Das gilt übrigens für alles Gegrillte. Lieber langsam bei moderater Hitze grillen als schnell "schweißen".

Ohne Döner-Drehspieß würde ich es für mich mal versuchen, die einzelnen Fleischscheiben entsprechend zu marinieren und einzeln auf dem Rost zu grillen. Dann dünn schnetzeln, Soße drüber und servieren.

...zur Antwort

Wie du richtig erkannt hast, hört man im Flugzeug selbst keinen Überschallknall. Der zieht sich wie eine Schleppe hinter dem Flugzeug her. Wenn das Flugzeug wieder unter die Schallgeschwindigkeit kommt, hört diese Schleppe einfach auf

...zur Antwort

Ist der verchromt? Dann versuchs mal mit Cola und einem Lappen. Wenn der Rost nicht schon den Chrom angegriffen hat, ist Cola ein Wundermittel. Ansonsten Rost gründlich abschleifen und mit Auspufffarbe anstreichen bzw. ansprühen.

...zur Antwort

Kartoffelknödel? Ja, problemlos. Ich friere allerdings immer die fertig gekochten Knödel ein. Dann nur kurz in heißem Wasser auftauen und erwärmen. Oder auftauen lassen, in Scheiben schneiden und wie Bratkartoffel braten. Wir lieben das.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.