kann eine pdf datei nicht öffnen!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst durch Klicken der rechten Mustaste auf das Symbol der Datei im Kontextmenü "Öffnen mit ..." auswählen und dann das Programm dafür aussuchen. Allerdings kann es nicht sein, dass - unter Windows - eine pdf-Datei das Photoshop-Symbol angezeigt wird. Schau mal nach, ob die Erweiterung wirklich pdf ist. Falls nicht und das aber wirklich eine pdf-Datei ist, kannst Du sie so umbenennen, dass sie wieder pdf als Dateierweiterung trägt.

Hast du ein Program zum öffnen von PDF-Dateien?

Falls ja: Rechtsklick auf die PDF --> öffnen mit --> Standartprogramm auswählen --> den Ordner mit dem Programm zum öffnen von PDF's öffnen --> die Anwendung suchen --> Öffnen drücken.

Falls nein: eins downloaden und wie oben beschrieben weitermachen.

Mit Photoshop kannst du die Datei nähmlich nicht öffnen.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte, sonst schreib hier ne Antwort drunter.

Hat die Datei wirklich die Endung: .pdf? Klicke doch mal mit der rechten Maustaste drauf und wähle bei "öffnen mit..." den Acrobat Reader aus. Wenn dieser nicht auf deinem Rechner ist, kannst du ihn überall kostenlos aus dem Netz runterladen

Rechtsklick auf die Datei. Dort "Öffnen mit..." auswählen und ein Programm auswählen, das PDFs öffnen kann. Im Normalfall dürfte das wohl Adobe Reader sein.

Alternativ gibts da aber auch andere Programme., wie z.B. den PDF XChange Viewer (müsstest du aber wahrscheinlich erst downloaden).

Ist die PDF-Datei paßwortgeschützt? Dann brauchst Du das Paßwort.

Alternativ versuche mal den PDF-Reader "Foxit". Ist wesentlich besser und schneller als das Adobe-Monstrum. Die Basisversion des Foxit ist kostenlos.

Was möchtest Du wissen?