Wie kann man Zurückhaltung lernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Indem man sich selbst nicht so wichtig nimmt und seine Selbstbestätigung nicht immer in der Reaktion der anderen Sucht oder meint, daß der eigene Beitrag unverzichtbar ist, um die Welt zu retten. - Das kann man lernen.  ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grautvornix16
25.03.2016, 16:54

Nachtrag: Manche Menschen reden auch viel und aufdringlich weil sie Angst haben, daß sie nicht verstanden werden wenn sie ihr Anliegen nicht bis ins Allerkleinste dargestellt haben. Das hat dann zusätzlich auch was mit fehlendem Vertrauen in die Fähigkeit der Anderen und deren Bereitschaft zum Zuhören zu tun. Läuft aber letzlich auf dasselbe hinaus - man hält sich für so intellektuell oder "Anders", daß man den anderen ein schnelles oder tatsächliches Verstehen des eigenen Anliegens nicht zutraut. Desweiteren möchte man ein Eins-Zu-Eins-Direkt-Verstehen erzwingen. Darin steckt übrigens auch eine falsche Vorstellung von der Funktion und Wirkungssystematik von "Kommunikation". Arbeite dran ;-)

1

Zuhören üben. Einfach mal nichts sagen sondern nur die anderen sprechen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mal etwas mehr Info? 

Worum geht es denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?