Wie kann man von Betonplatten Rostflecken entfernen?

5 Antworten

Salzsäure, Stahlbürste, Rostumwandler - alles Unfug, Geldschneiderrei, sogar gefährlich! Man muss in Chemie 10. KLasse aufgepasst haben: Den Rostflecken = oxidiertes Eisen muss man nur mit einem Reduktionsmittel das Oxid entziehen: z.B. Pulver von Ascorbin oder Oxalsäure - 100 g in jeder Apotheke (im Internet zu einem Bruchteil) für 3-4 Euro! Auf die saubere aber nasse Fläche aufstreuen, einreiben, kurz warten, abbürsten, abspülen. Meine weißen Betonsteine, durch Eisendünger "versaut", sind durch Ascorbin_Säure-Pulver wieder strahlend weiß, als ob nie etwas gewesen wäre. Da geht mir die Hutschnur hoch wenn Deppen behaupten, sowas geht nicht weg, wie gesagt: einfach mal in der Schule aufpassen!

entweder mit einer Stahlbürste, der Beton selbst rostet ja nicht oder mit Rostumwandler aus dem KFZ-Bereich, nicht erschrecken, der wird beim Auftragen schwarz

Ja, mit Salzsäure. Aber bitte richtige Handschuhe und Brille und nur verdünnt verwenden.

schau auch mal hier: http://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=29049

Was möchtest Du wissen?