Wie kann man noch schlauer sein, außer lernen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Viel lesen, schlafen und draußen bewegen, gesund ernähren, offen für neues sein und eigene Erfahrungen sammeln, Interesse für bestimmte Dinge erwecken und allen sich stellenden Fragen nachgehen.

Den Prozess des Schlauerwerdens bezeichnen wir als Lernen. Du kommst um das Lernen nicht herum, wenn du schlauer werden willst.

Du musst halt möglichst schauen, dass das, was du lernst, dich auch interessiert. Dann geht das Lernen vollautomatisch.

Etwas lernen zu müssen, das einen gar nicht interessiert, das ist eine echte Herausforderung.

Lesen, lesen, lesen. Allem gegenüber offen sein und an allem interessiert sein - Erfahrungen sammeln Menschen begegnen. VhS Kurse belegen. Meditation machen. Schach spielen, Sport treiben

Wir nutzen nur einen ganz kleinen Bereich unseres Gehirns. Je anspruchsvoller die Dinge mit denen wir uns beschäftigen je"schlauer" werden wir -je mehr nutzen wir die Kapazität unseres Gehirns..

Übrigens ist es manchmal - schlau - nicht ALLES zu wissen......

Schlau sein und Wissen erwerben sind zweierlei Sachen. Das Erstere bist du von Geburt an und brauchst es bloß in Schuss zu halten. Das Wissen an sich kann man sich nur erarbeiten. Beides ist hinsichtlich deiner Karriere wichtig und nützlich.

  • Immer versuchen aufmerksam zu sein, bewusst zu leben - geht natürlich nicht immer, ok :)

  • Vielseitig interessiert sein, breitspurig fahren. Je mehr man eine Sache aus verschiedensten Perspektiven betrachten kann, umso besser !!

  • Täglich eine gute Zeitung lesen (Auf gar keinen Fall diese, welche sich selber vollkommen überzogen für "meinungsbildend" hält^^)

  • Die Fähigkeit entwickeln den Sachen ehrgeizig auf den Grund zu gehen - sie wirklich verstehen zu wollen. "Kochrezepte !" nannte mein damaliger Technologie-Lehrer solch ein Verhalten, bei dem man nur auswendig lernt :)

  • Wenn möglich immer den schweren Weg gehen und es sich nicht zu einfach machen. Denn einfach kann jeder - Herausforderungen sind immer das Interessanteste im Leben und bringen einen besonders weiter !

  • Und wenn mal etwas zu schwer erscheint und man dann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht: Immer versuchen zunächst das eigentliche Problem zu erkennen. Alles schwer, besser gesagt komplex Erscheinende, ist immer nur die Summe einfacher Dinge.

  • Viel Erfolg ! :)

Meist liegt es in den Genen. Der Eine hat es, der Andere muss es sich erarbeiten.

Du kannst viel lesen, das bildet auch. Ansosnten einfach abwarten und die Zeit genießen.

Wenn du dich für viele Sachen interressierst , auch wenn sie dir unsinnig erscheinen.

Einfach neugierig bleiben .

Pw

benutze dein Hirn=> knüpfe logische Schlussfolgerungen ,und lege dich nicht auf das lernen fest=> es gibt sehr viele Leute die einfach nicht begreifen,das es nichts nützt 5 Wikipediaartikel auswendig zu können,wenn man selbst nicht 1 und 1 zusammen zählen kann => es gibt auch leute die lesen Nietzsche,und meinen sie wären jetzt super inteligent,aber das nützt niemandem etwas,wenn man sich darüber keine Gedanken macht ,und nicht nachvollziehen kann was der Typ mit seinen Werken sagen möchte -_-

P.S.: du bist 5. Klasse,eigentlich normal das man da noch nicht all zu weit geistig entwickelt ist muhahahar

  1. Der Kluge lässt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.

  2. Nur der Dumme lernt aus der Erfahrung, der Kluge dagegen aus der Erfahrung anderer.

Und wenn die eigene Erfahrung positiv war? Was dann?

Wer ist dann der Kluge?

0

Viiieeel lesen, das wirkt wahre Wunder :D

Fang an etwas vom Leben zu lernen. Versuch viele Dinge selbstständig zu erledigen.

In der Schule lernt man nichts. Außer wie man aufhört zu Träumen.

Meine Lehrer haben auch tagtäglich zu mir gesagt: 'Aus dir wird nichts.'

Und? Er fährt immer noch mit seinem Roller durch die Gegend. Ich hingegen verdiene jetzt bereits mehr, als er sich erträumen kann.

Damit meine ich einfach .. schlau wird man durch das Leben.

Außer durch Lernen sind manche Menschen schlauer durch einen hohen IQ!

Nein!- Sorry aber das ist genau andersrum! der IQ macht dich nicht schlauer, sondern deine "Schlauheit" erhöht deinen IQ!! Tut mir leid, aber das musste grad sein wo du auch noch IQ im Namen hast... Nimms mir nicht übel :)

0

Lesen. Alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Ich gehe auch bald in 6 Klasse aber dein ernst versuchst doch mit nachilfe Lehre und so oder ssucht dir Strebern als Freunde

Hallo LeonardoA,

aus den gemachten Fehlern - die richtigen Lehren ziehen.

liebe Grüssle Natalie

Was möchtest Du wissen?