Wie kann man mehr Gewicht "drücken" beim Bankdrücken?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

du drückst 30kg flachbank und erzählst hier was von guter brust? sorry aber da kann ich nur schmunzeln

tja gerade am anfang wirst du dich schnell steigern- aber achte darauf die gewichte gleichmäßig und progressiv zu steigern und nicht auf kosten der technik- für die solltest du dich einlesen oder einen trainer zur rate ziehen da man da sehr viel falsch machen kann

mein trainer sagte mal: kommst du an der bank nicht vorwärts (oder einer anderen grundübung) dann trainierst du falsch, zu lasch oder du isst nicht genug

grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svenboy1994
22.03.2012, 22:04

Sry, aber ich bin Anfänger beim Bankdrücken...hab davor lang genug Dumbell flys gemacht etc. Aber es passt scho aber ich kann deine Reaktion verstehen. Ich finde das ehrlich gesagt ein wenig peinlich mit 10kg zu pumpen:(

Ich bin American Football Spieler und ich will mich für die Saison vorbereiten:)

0

Du wiegst 68 Kilo auf 1,83? Problem gefunden. Fang an zu essen und zwar eiweißreich. Da brauchst du kein Pulver. Pute, Hähnchenbrust, Magerquark, Thunfisch, Hüttenkäse/Frischkäse, Jogurt. Liste lässt sich quasi umendlich fortführen.

Dann ist noch die Frage, wie die Ausführung aussieht, ob du an der Brust scheiterst oder an Schultern bzw. Trizeps und wie der Rest deines Trainingsplans bisher aussah.

Du rechnest nur das Gewicht was du draufsteckst? Um was für eine Hantel handelt es sich? 30mm oder 50mm. Olympiahantel die 20kg wiegt oder eine dünne 10kg Stange?

Wieviel Gewicht man drückt ist fürn Muskelaufbau aber erstmal zweitrangig. Natürlich benötigt man eine bestimmte Intensität um einen Wachstumsreiz zu setzen aber da es nicht um KDK geht, ist Fokus #1 ein vernünftiges Muskelgefühl und bei der Übung die Brust anzuspannen und zu spüren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apachy
22.03.2012, 22:27

Btw 1,5 Stunden ist auch etwas viel, was machst du denn da? Sofern du die Brust dort alle 3 male trainierst, kann das ebenfalls ein Grund sein. Weniger ist mehr, der Muskel wachst während er sich wieder aufbaut, nicht während des Trainings, wenn er dafür keine Zeit hat, bringt das alles nix.

0
Kommentar von svenboy1994
22.03.2012, 22:28

Vielen Dank!

Ich nehme an es ist eine Olympiahantel, der an einem Schiensystem fest verankert ist. (also die Hantel wird durch zwei Schienen gestützt, damit man alleine pumpen kann)

Also in Grunde genommen muss ich nur mehr essen und mein Eiweißanteil erweitern?

0

also ich wiege nur 65 kilo und drücke meine 95 kilo das ist aber auch maximale ich war bei 80 kilo 6 mal dann habe ich 90 kilo versucht wo dann mal wieder brust dran war hab ich 90 kilo 2 mal geschafft und 80 kilo 9 mal jezz bin ich bei 95 mehr geht aber nicht villeicht nach 2 jahren ich trainiere 2 jahre schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Kraft aufzubauen musst du auch in den Kraftbereich gehen! Im Moment trainierst du im Hypertrophiebereich, also auf Muskelaufbau ( natürlich auch mit etwas Kraftzuwachs verbunden).

Wenn du primär Kraft aufbauen willst, musst du mit den Wiederholungen runtergehen, aber mehr Gewicht nehmen.

Vor allem beim Bankdrücken ist das 5*5 System zur Steigerung beliebt!

http://www.muskelschmiede.de/training/leistung-steigern-beim-bankdruecken-22-40.html

Mfg Mondscheinpoet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok du hast vor 2 monaten mit bankdrücken angefang und schaffst nur 10 kg du bist 1,83cm groß und wiegst nur 68 kg.........du hast sicher keine gute brust kauf ich dir keine sekunde ab

und um mehr gewicht zu schaffen musst du nunmal trainieren und abwarten es geht nich von heut auf morgen

steigere dein gewicht mit der zeit auch wenns nur 5 kg sind aber du solltest darauf achten das du die übung noch korrekt ausführst und wenn du weniger widerholungen machst ist egal hauptsache mehr gewicht

dann wird sich die kraft schon steigern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.bambamscorner.com/training/systeme/maxbench2.html

der Plan ist eigentlich , für Fortgeschrittene ..... wenn deine Ernährung und Erholungsphasen , nicht passen , wird dir das hier, aber wenig nutzen ...es ist immer ein Zusammenspiel, mehrerer Faktoren ,die funktionieren sollten....mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieviel wiegst du? was hast du für einen ernährungsplan?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svenboy1994
22.03.2012, 22:06

Ich wieg 68kg und bin 1,83m groß. Ich hab kein Ernährungsplan aber ich bin am überlegen Whey Protein zu besorgen:)

0

Was möchtest Du wissen?