Wie kann man Kartoffeln in eine Gartenhütte lagern, ohne dass sie erfrieren

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn ich als einarmiger Rollifahrer die Möglichkeit (und den Platz) hätte, ein paar Eimer mit trockenem Sand unterzustellen oder zu bewegen, würde ICH Kartoffeln und  einige Karotten, sowie anderes Wurzelgemüse dort lagern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quelle: http://www.helpster.de/saatkartoffeln-ueberwintern-so-werden-sie-richtig-gelagert_20128

So überwintern die Saatkartoffeln schadlos

Saatkartoffeln dürfen auf keinen Fall in einem warmen Raum gelagert werden. Die Lagertemperatur sollte im Idealfall unter 10 Grad Celsius liegen. Es ist aber darauf zu achten, dass sie frostfrei lagern. Schon bei Temperaturen, die knapp unter dem Gefrierpunkt liegen, können die Saatkartoffeln unbrauchbar werden.1 Saatkartoffeln sollten zudem in einem dunklen Raum eingelagert werden. Durch den Einfluss von Licht bilden sie nämlich vorzeitig Triebe aus.2 Als Aufbewahrungsbehälter können luftdurchlässige Säcke oder noch besser Holzkisten verwendet werden. Bei der Lagerung in Säcken besteht allerdings die Gefahr, dass die Kartoffeln beschädigt werden. Deshalb ist das Überwintern in Holzkisten nach Möglichkeit vorzuziehen. Die Kisten müssen aber auch einen guten Luftaustausch gewährleisten.3 Während der Einlagerung sollten Sie die Saatkartoffeln in regelmäßigen Abständen, etwa einmal pro Monat, kontrollieren. Verfaulte Kartoffeln müssen dabei sofort aussortiert und entfernt werden. Die Fäulnis könnte sonst auf die gesunden Saatkartoffeln übergreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Legt Euch eine Kartoffelmiete an, das ist so ähnlich, wie mit Omas Karotten. Findest Du bei Wiki.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst sie nur iwie isolieren, zB mit Heu und Jutesäcken wie bei Rosensträuchern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Holzkiste mit viel Torf eingelagert , sollten die Kartoffeln ohne Frostbeulen überwintern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Karotten hat das meine Omi früher immer im Sandhaufen gemacht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher gab es große Kartoffelkisten, die hatten wir auch im Keller bei uns. In der Gartenhütte bedanken sich die zahlreichen Nager für die bereitgestelle Nahrung,oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google mal unter den stichworten

kartoffelmieten

gemüse einlagern

da findest du viele tipps, wie du z.b. deine kartoffeln winterfest einlagern kannst... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeckerFrog
08.10.2011, 00:39

Kartoffelmieten? ;-) LOL

0

Was möchtest Du wissen?