Wie kann man Hummeln entfernen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Hummeln kann man nicht selbst entfernen - wende Dich an Deinen Vermieter - der muß einen Kammerjäger bestellen - der dann dafür sorgt ,daß Du die Tierchen wieder los wirst.

ruf mal den kammerjäger an. ich weiß jetzt nicht, ob hummeln unter tierschutz stehen.

Da würde ich gar nichts machen. Die Tierchen stören doch nicht. Die Rolläden bleiben dann eben mal den Sommer über offen.

39

nein.... geht nicht - wohne Erdgeschoss - da koennte mich einer klauen!!!!!! Jalousie muss runter. Kann nicht mehr lüften im Schlafzimmer, die Hummeln fliegen mir laufend ins Zimmer

0

Um welche Art von Milben handelt es sich hier?

Diese Hummel (Wiesenhummel?) trägt einige Milben:

Fotoquelle: https://www.fotocommunity.de/photo/parasiten-onno/41653837

Ausschnittvergrößerung:

Es gibt viele Arten von Milben, die auf Hummeln, Wildbienen usw. parasitisieren, andere nutzen die Hummeln jedoch nur als Transportmittel, um von einem Nest ins andere zu kommen.

Kennt jemand diese Milbenart?

...zur Frage

Wir haben gestern vier tote babys im Nistkasten gefunden, sollen wir das Nest entfernen?

Die Mutter kommt aber immer noch zum füttern, Sie hat wahrscheinlich immer noch nicht gemerkt das die Babys tot sind, ich hab die Babys heute morgen entfernt, das Nest aber nicht oder soll ich das Nest auch entfernen???

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Reicht der Reisepass am Flughafen (Reise nach Russland)

Ich habe gerade gesehen, dass mein Personalausweiß abgelaufen ist. In einer Woche fliege ich nach Russland. Der Reisepass ist noch lange gültig, Visum hab ich auch. Reicht mir der Reisepass am Flughafen? Denn der neue Personalausweiß wird wahrscheinlich erst später fertig sein.

...zur Frage

Hornissennest im Mauerwerk?

Seid einigen Tagen haben wir immer wieder Hornissen in der Wohnung. Das stört mich generell nicht, wir setzten sie dann einfach wieder heraus.
Gestern ist mir im Garten sogar eine auf dem Bein gelandet und hat absolut keine Anstalten gemacht mir etwas zu tun, sondern ist nach einer Minute einfach wieder weiter geflogen.
Heute habe ich allerdings aus gemacht, woher sie kommen.
Wir haben an der Außenwand ein Loch im Mauerwerk, in das sie munter ein und aus fliegen.
Das Problem, das Nest liegt nun genau am Bett meiner Tochter (3 Jahre).
Unser Haus ist sehr alt und als wir hier eingezogen sind, war in dem Zimmer der Tochter quasi die nackte Wand. Diese wurde nur ein wenig zugeputzt und mit Dämmung versehen. Davor ( also die jetzige Wand des Zimmers) sind einfache Gipsplatten.
Ich stand nun vorhin draußen und mein Mann hat von innen gegen die Wand geklopft. Das hat man draußen ( obwohl Obergeschoss) extrem laut gehört und es sind einige Hornissen aus dem Nest ,,geflüchtet“. Für mich bedeutet das nun , dass sie sich wahrscheinlich im Dämmmaterial ihr Nest gebaut haben und nun direkt an dem Bett meiner Tochter sitzen.
Nun habe ich Angst, dass sie irgendwann einfach durchbrechen und alle im Schlafzimmer meiner Tochter herum schwirren.
Wir haben natürlich nicht vor, das Nest selber zu entfernen bzw. die Hornissen zu töten.
Kann man denn so ein Nest nun irgendwie umsiedeln und wer ist dafür zuständig?

...zur Frage

Hummeln bauen Nest direkt neben der Hundehütte, kann ich was dagegen machen, wie schütze ich den Hund?

Ich weiß, dass Hummeln unter Naturschutz stehen, und habe im Prinzip auch nichts gegen die netten Brummer. Doch gerade habe ich gesehen, dass (zwei ?) Hummeln ständig bodennah in die Holzwand unserer Gartenhütte fliegen und wieder heraus. Direkt neben der Gartenhütte steht die Hundehütte, und unser Hund liegt gerne direkt davor - und damit genau in der Einflugschneise der Hummeln. Jetzt sorge ich mich, dass er nach den Hummeln schnappt bzw. gestochen wird. Kann ich den Nestbau noch verhindern, oder was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?