Wie kann man einer couch die sitzflächen reinigen--Mikrofaser dunkelbraun-

4 Antworten

Spülmittel mit heissem Wasser zu Schaum schlagen und den Schaum zum Reinigen benutzen. So bekomme ich meine jedenfalls immer sauber. Sollten Flecken drin sein, darauf achten, die immer von aussen nach innen zu reiben, sonst könnte es Ränder geben. Ich hatte noch nie Probleme. Ausserdem nehme ich dazu einen Auto-Schwamm, weil der grösser ist, also normale Schwämme.

Wenn vorhanden die Waschangaben des Herstellers beachten. Denn bei falscher Handhabung kann die wichtige Fleckschutzausrüstung verloren gehen und dann wird es richtig spassig. Grundsätzlich kann man die meisten Flecken mit lauwarmen Wasser und einem sauberen Microfasertuch entfernen. Bei vollflächiger Reinigung empfehle ich ein Sprühextraktionsgerät. Bei der ersten Anwendung ein wenig PH-neutralen und wenn möglich tensidfreien Reiniger (Solution) hinzugeben. Dann 2 mal nur mit klarem Wasser nachspülen. Auf diese Weise machen es Experten! Weitere interessante Tips zu Microfaser auch unter http://www.microfaser-fragen.de

Für die Fleckenbehandlung auf Microfaserbezügen gibt es unterschiedliche Strategien. Die meisten empfehlen eine Reinigung mit destilliertem Wasser und einer milden Neutralseife. Durch das destillierte Wasser soll die Bildung von Wasserflecken verhindert werden. Eine andere Möglichkeit ist das erzeugen von Schaum, der mit einem Schwamm aufgetragen wird (z.B. aus Feinwaschmittel). Wichtig ist immer, dass die Polster nicht zu nass und hinterher gut getrocknet werden. Dabei gilt wie immer: erst an einer unauffälligen Stelle testen. Bei frischen Flecken gilt: möglichst sofort entfernen und zwar von außen nach innen, damit er sich nicht ausbreitet.

Was möchtest Du wissen?