Wie kann man einen Umzug machen wenn man z.B. niemanden hat der einem hilft?

3 Antworten

Kein Mensch schafft allein einen Umzug. Du kennst doch bestimmt ein paar Leute (es müssen ja keine Freunde sein, Bekannte  tun's auch).

Und zu dem Thema Eltern: ein Umzug ist schon eine größere Sache. Da könntest du denen ja vielleicht mal vermitteln, dass sie sich dafür ein bisschen Zeit nehmen. Immerhin bist du ihr Sohn.

49

man schafft das schon alleine,aber die Kohle muss da sein.

0

wenn du ein Auto hast, Alleine > Stück für Stück, oder Umzugsunternehmen oder versuchs mal über Blauarbeit.de

WG suchen und dann hast du auch Helfer als auch möglicherweise gleich neue Freunde.

2 Fliegen mit einer Klappe.

Einmalzahlung bei erstmaligen Umzug bzw. Auszug in eine eigene Wohnung?

Ich habe mal irgendwo gehört das man beim Auszug bzw. erstmaligen Umzug von zu Hause in eine eigene Wohnung eine gewisse Summe (Eventuell vom Staat) bekommt, womit man den Auszug und die Erstausstattung der eigenen Wohnung finanzieren kann. Nur finde ich im Internet nichts darüber wer sowas macht oder wo man sich danach erkundigen kann.

Hat da vllt einer eine Ahnung ob es sowas gibt, wie das heißt oder wo man sich da noch erkundigen könnte?

Der Standpunkt ist der, dass ich (20) zu Hause ausziehen will, aber nur beschränkte finanzielle Mittel zur Verfügung habe. Ich wäre dankbar für jeden Ratschlag.

...zur Frage

Morgen großer Umzug - seit ihr auch immer so Traurig beim Umziehen?

Ich ziehe morgen in meine 2. Wohnung. Und jetzt sitz ich da und heule in meiner noch alten Wohnung. Ich war über ein Jahr jetzt da und muss jetzt von da ausziehen. Den Entschluss hatte ich gefasst, weil die Menschen hier einfach ** und keine Rücksicht nehmen. Aber es tut mir halt schon weh die Wohnung wieder wegzugeben, weil sie eben super toll angelegt ist und in der Stadt. Die andere Wohnung ist am Land, da wo es nichts gibt, also genau das Gegenteil, was mich nicht sonderlich erfreut, dafür ist die Miete halt billiger. Nur leider hab ich erst später erfahren das wo ich jetzt hinziehe, meine oberen Nachbarn eine Großfamilie ist, mit 2 Babys und 1 kleinkind. Das letzte mal wo ich dort war, sind die herumgerannt und haben herumgeschriehen und die ganze Decke hat gebeebt. Jetzt weiß ich natürlich nicht ob ich das richtige getan habe und mir tut es echt weh die Wohnung hier zu verlassen. Geht es manchen von euch auch so?

...zur Frage

Bafög und Umzug

Wie ist es eigentlich wenn ich jetzt Bafög beantrage,also während ich noch bei meinen Eltern wohne und in z.B. einem Jahr ausziehen werde (eigene Wohnung)?

Wird mein Bafög erhöht (also Mietzuschlag) oder muss ich mit der selben Summe auskommen wie davor?

Bin mir bischen unsicher ob das zuständige Amt das Bafög erhöht, da ich schon 1 Jahr von zu Hause aus studiere und es plötzlich nötig ist für mich umzuziehen.

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Ausziehen aus alter Wohnung?

Ich hab vor nach Leipzig zu ziehen da dort die Miete so günstig ist. Allerdings ist das 500 Kilometer von meiner jetzigen Bleibe entfernt und ich hab absolut niemanden dort. Wenn ich nur daran denke, bekomme ich schon Heimweh.

Kennt das jemand und was kann ich dagegen machen? Was wenn es mir dort nicht gefällt? Was wenn ich total asoziale Nachbarn habe? Kenne dort ja niemanden.

Wie geht seid ihr damit umgegangen oder seid ihr beim Umzug eher in der Nähe geblieben um nicht voll aus dem Umfeld gerissen zu werden?

...zur Frage

Ausziehen aus dem Elternhaus (duales studium)?

Hallo, Kurz: Ich halte es bei meinen Eltern aufgrund von mangelnder Privatsphäre, Respekt und Freiheit nicht mehr aus.

Ich studiere ab nächstem Schuljahr Mechatronik (dual). Ich würde mit dem Zug zur Ausbildungsstätte fahren.

  • Kann ich mir davon eine Klein(st)wohnung im Ort leisten, an dem die Fachhochschule steht?
  • wie errechne ich kosten wie Strom, Gas, Internet, Essen, Kleidung, usw. um zu wissen ob mir meine Vergütung ausreicht?
  • was muss ich beachten, wenn ich meine eltern eh nicht fragen kann, da sie mich auch körperlich daran hindern würden, auszuziehen??

Gruß und danke für eure Hilfe

...zur Frage

Bekomme ich Wohngeld, Erfahrungen?

Guten Abend ich möchte gerne wissen, wie das mit dem Wohngeld läuft, ich 21J. werde nächstes Jahr von Zuhause ausziehen und mit meiner Freundin zusammenziehen.(Freundin 18J.) Ich selber studiere und habe einen 450€ Job. Anspruch auf BAföG oder Hartz 4 habe ich nicht (Eltern Selbstständig, hohes Einkommen) Meine Freundin ist noch Schülerin und hat keinen Beruf.(Einkommen von Eltern, bzw. Vater: ca. 1600€Netto)

Wir suchen eine Wohnung für ca. 650€ warmmiete. Hat jemand eine Ahnung, wieviel Wohngeld wir bekommen würden? Oder auf welchen Namen das am Besten gemacht werden soll, damit wir eine kleine Hilfe bekommen.

Ich freue mich auf jede Antwort :)))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?