Wie kann man einen negativen Bruch in eine gemischte Zahl umwandeln (z.B. -4/3)?

4 Antworten

Die 3 passt als ganze Zahl in die 4 einmal hinein.

Deshalb ist die ganze Zahl der gemischten Zahl schon mal 1.

Das Minuszeichen ignorierst du erst mal.

1 ist dasselbe wie 3 / 3

4 / 3 - 3 / 3 = 1 / 3

Da wir bereits erkannt hatten, dass die ganze Zahl der gemischten Zahl 1 ist, deshalb ist die gemischte Zahl jetzt -->

1 + 1 / 3

Wir hatten das Minuszeichen erst mal ignoriert gehabt, dass kommt jetzt wieder dazu !! -->

- (1 + 1 / 3)

genauso wie positive Brüche, nur dass das Minus davor steht,
also -4/3= - 1 1/3  (=-(1+1/3)=-1-1/3). Bei positiven Zahlen steht in Gedanken ein + zwischen Zahl umd Bruch, bei negativen Zahlen ein -.

Genauso, wie du einen positiven Bruch in eine gemischte Zahl umwandelst...

Wandle 4/3 in eine gemischte Zahl um und schreib am Ende ein Minuszeichen davor :D

Was möchtest Du wissen?