Wie kann man einen echten Lapislazuli von einer Fälschung unterscheiden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau mal im Lexikon der Heilsteine von Gienger: http://de.scribd.com/doc/144733563/Michael-Gienger-Lexikon-Der-Heilsteine

Er hat viele Tipps zu Kauf und Identifizierung und auch zu jedem Stein einen Absatz Fälschungen - bei Lapislazuli:

Fälschungen: Fälschungen von Lapislazuli sind extrem häufig, sehr oft werden mindere Qualitäten nachgefärbt. Zu lange existiert bereits eine beständig hohe Nachfrage nach Lapislazuli, was dazu führt, daß mit Sicherheit 99% der angebotenen Ware gefärbt ist! Außerdem existieren Imitationen aus gefärbtem Calcit, Quarz (Chalcedon, Jaspis), Magnesit, Porzellan, Glas, synthetischem Spinell, Kunststoff u.v.m. Auch Rekonstruktionen aus blau gefärbten Stücken von Calcit, Magnesit, Sodalith und Lapislazuli in Kunstharz sowie blaue Kunststeine sind bekannt. Bei all dem hilft im Zweifelsfall nur eine mineralogisch-gemmologische Untersuchung.

Wie er schreibt, ist es beim Kauf wichtig, die Quellen zu kennen (da mineralogisch-gemmologische Untersuchungen im Einzelfall unverhältnismäßig teuer sind). Vielleicht kannst du in Erfahrung bringen, woher dein Stein kommt.

P.S.: Laß dich nicht verunsichern, von Leuten, die keine Sensibilität für die direkte Wirkung von Heilsteinen mitbrigen - diskutieren bringt nichts - das muss man selber spüren.

Danke für den Stern.

1

Daa ist einfach ein echte Lapislasuli zu erkennen, nur in Preis. Vor kurzen wurde ein 100% echte Stein versteigert bis 25Tausend euro.Und ein echte Lapislasuli Stein wenn man dem in dunkel streicht mit ein seide tuch kommen leuchten funkende Sterne.Echte Stein bekommst du garantiert niirgendwo in Internet sondern nur bei spezielle Diamanten Geschäfte.Ich würde ein einzige Stein nicht unter Tausender euro verkauffen, weil der echte Stein ist auch bis Tausender Jahre Alt.

Die billigen Imitate bestehen aus einer färbenden Substanz, dazu oft kleine Pyritstückchen in einer Kunststoffmasse. Leicht zu unterscheiden: bringe die "Steine" in die Nähe einer Kerzenflamme - wenn sie anfangen zu kokeln oder schmelzen, ist es mit Sicherheit ein "unechter Lapislazuli", denn der wird von der Flamme nicht verändert. Stücke aus gepresstem Sodalith sind schwerer zu unterscheiden, Das kann man (mit Erfahrung) unter einer Lupe mit 10-facher Vergrößerung unterscheiden. Noch mehr als (der relativ billige Lapislazuli) wird allerdings der Türkis gefälscht. Aber: "echte Heilsteine" gibt es nicht, nur "echte Mineralien"!

Ist der Dollar echt?

Hallo ich wollte fragen ob der Dollar echt ist und wie Mann einen echten und einen gefälschten unterscheiden kann

...zur Frage

Ist es üblich einem Anwalt einen Vorschuß zu bezahlen, ohne eine Leistung erhalten zu haben?

Ich soll dem Anwalt, den ich nur vom Telefon kenne einen Vorschuß von 2000 Euro überweisen, da er sagt, dass er vorher nicht tätig wird. Er setzt eine 1,6 Gebühr an und legt einen Streitwert zu Grunde der noch gar nicht klar ist. Bekomme ich Geld zurück, falls es sich um weniger "Streitwert" handelt?

...zur Frage

Ist bei der Heilwirkung von Lapislazuli richtig etwas dahinter (Chemisch?)oder muss man das glauben?

Hallo! Ist bei der Heilwirkung eines Lapislazuli wirklich etwas dahinter, vielleicht dass die Chemie die das Gestein hat wirklich gesund ist oder "heilt"? (Es besteht ja aus Mineralien wie zb: Silizium etc.)

...zur Frage

Wird es irgendwann einmal Roboter geben, die so menschenähnlich sind, dass man sie von echten Menschen kaum noch unterscheiden kann?

Das mag jetzt etwas nach Science-Fiction klingen, aber glaubt ihr, dass es Roboter geben wird, die wie echte Menschen aussehen werden? (Und auch so handeln können?)

Ich weiß, dass es Wissenschaftler gibt, die genau an dieser Frage arbeiten. Die Technik ist heutzutage soweit fortgeschritten, dass man 2030 vielleicht schon die ersten Prototypen rumlaufen sehen wird... oder?

Und, haltet ihr das für gut, nicht gut oder gar gefährlich?

...zur Frage

Wie könnte man die echten Flüchtlinge von den Wirtschaftsflüchtlingen unterscheiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?