Wie kann man eine Katze "bestrafen"?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Katzen kannst Du eigentlich nicht "erziehen", die machen, was sie wollen. Wenn sie es aber übertreibt, dann solltest Du A) laut und deutlich Nein sagen, und B) evtl. mit einer Wasserpistole "drohen". Katzen mögen nämlich kein Wasser (normalerweise), und wenn Du sie ein- oder zweimal nassgespritzt hast, dann merken sie sich das.

Am besten Du bestrafst ersmal Dich selbst, jeden Tag, und gibst Deine arme Katze an jemanden der mit ihr spielt und sie durch Lob fördert!!! Eine Katze hat Unfug zu machen und braucht Beschäftigung durch einen Katzenkameraden und durch einen lieben Menschen. NICHT DU, schäm Dich und setz Dich in die Ecke, als Bestrafung für Dich. Krass... arme arme Katze

what?? wer bist du denn ? du kennst die lage nicht und alles und denkst so ueber mich urteilen zu koenn ? wie traurig..

0

nein? das kennt ne katze net ;) die machen was se wollen ist nunmal so.... was macht die katze denn? geht auf den essenstisch oder macht was kaputt? du kannst die katze nur jedesmal davon entfernen z. b. vom tisch oder vom sofa und ihr dadurch klar machen das du das nicht möchtest.... aber katzen haben ihren eigenen willen die werden sich nicht erziehen lassen, die machen nur das was ihnen spaß macht

sie kratzt am sofa und tuer rum, und spuckt auf dem teppich, wo's mir eigentlich lieber waere aufs laminat wegen den flecken, hast du fuer mcih einen tipp was ich machen kann damit Sie nicht mehr am Sofa kratzt, wobei der kratzbaum nicht einmal 1 metter entfernt steht :S

0
@Zara2010

wenn du merkst, dass sie das kratzen anfängt nimm sie hoch und setz sie auf den kratzbaum ;) du brauchst auf alle fälle geduld

0
@vkstner

ohhhh, okay! aber kann man sie nicht mit so einem sprueher anspruehen wenn sie anfaengt zu kratzen ? immer wenn ich sie auf dem arm nehmen oder hochnehmen will faengt die immer an mich anzufauchen ^^

0
@Zara2010

komisch, ich habe 4 katzen und alles klappt. das tier wird sich nicht wohl fühlen. schaffe der katze eine artgerechte umgebung.

0
@kochstuebchen

wenn sie dich als frauchen anfaucht, dann stimmt etwas zwischen euch nicht. sie akzeptiert und mag dich nicht.

0
@kochstuebchen

Du willst also damit aussagen das Meine Katze kein gutes Zu hause hat ? wie nett , die hat alles was sie braucht und auf so eine Sache kann ich durchaus verzichten ;)

0
@kochstuebchen

seit meine mutter gestorben ist habe ich die Katze aufgenommen und sie faucht mich auch nicht JEDESMAL an, nur wenn ich sie aus dem sofa haben will wenn sie dran kratzt, meine frage war wie ich es verhindern kann das sie lernt nicht mehr an dem sofa zu kratzen, das wars :D

0
@Zara2010

Dann hat deine Mutter wahrscheinlich die Katze an ihrem Sofa kratzen lassen?

0
@Zara2010

Diese Katze zeigt ihre Not dass Du sie schlecht behandelst. Gib die Katze an liebevolle Hände weg.. und Du nimm Deine Hände weg von dieser armen Katze....

0
@Zara2010

Diese Katze, nicht DEINE KATZE, hat bei Dir kein gutes Zuhause! Sie hat so ziemlich nichts was sie braucht, ... Liebe, GEduld, Schmusen, Herzen, Fördern, Streicheln, spielerisches Lernen.... nichts davon hat sie bei Dir!!! ja, verzichte auf die Sache, und vor allem auf die Katze, und gib sie einem liebevollen Menschen, damit der Katz ihr Alptraum vorüber ist!

0
@kochstuebchen

lass sie fauchen ;) setz sie um, wenn sie jahrelang bei deiner mutter gekratzt hat und das durfte ist klar das ihr das nicht gefällt wenn sie auf einmal nicht mehr kratzen darf ;) einfach jedesmal umsetzen wir hatten ne katze die immer auf den tisch durfte, bei ihren vorbesitzern, bei uns nicht die hat 2 wochen gefaucht wenn man sie vom tisch nehmen wollte danach hat sie es mit sich machen lassen, nach 3 monaten isse nicht mehr aufn tisch ( nur noch wenn keiner da war)

0
@Sandandy

OMG wer keine ahnung von der lage einfach mal still sein ! :D psssssssst

0
@Sandandy

Woher willst du das wissen HAHAHAH erbärmlich, deine meinung :)

0
@kochstuebchen

Also ehrlich... es gibt genug Gründe dass eine Katze 1. erzogen werden muss und 2. ihren Besitzer anfaucht. Nicht alle Leute haben ihre Katzen seit sie klein waren sondern übernehmen erwachsene, bedürftige Katzen die naturgemäß erstmal schüchtern bis gar völlig verstört sind. Bebi Viecher kaufen bzw. selbst züchten ist eh nah am Verbrechen, ihr solltet alle die sein die sich schämen, so.

0
@user1255

Ja, ich habe erst im April diesen Jahres diese Katze bekommen und kuemmer mich um Sie, sie hat sich schon sehr gut entwickelt und hat alles was Sie braucht :) Ich glaube es ist nicht seltsam das eine Katze mal faucht, oder :)

0

Ängstliche Katze entlaufen die suche war falsch

Hallo meine Katze 5 Jahre Kastriert und Ängstlich ist vom ersten Stock Dachterrasse am 07.09 entlaufen .Wir haben Hof-Keller und die Nahe umgebung abgesucht aber von ihr keine Spur und man hört kein Ton von Ihr. Wir haben überall Plakate ausgehangen es gab auch anrufe das man Sie gesehen hat bei uns am Wald rand aber bei unseren Rufen und Futter klappern kam sie nicht und ist weg gelaufen bis dahin sah es von weiten aus das es unsere Katze ist aber seit gestern wissen wir das die Katze die gesehen wurde nicht unsere ist. Jetzt ist di Angst groß das wir sie nie wieder finden würden , ich kann mir nicht vorstellen das sie weit von Haus weg gelaufen ist weil sie immer wenn besuch ist sich versteckt und bei uns eine Hauptstraße verläuft und zwei seiten straßen die auch nicht immer ruhig ist und eine Straße am Wald wo immer viel los ist wegen Hunde kinder. Ich laufe schon Nachts und Morgens rufen jede ecke ab aber ich höre kein ton von ihr. Was könnte ich noch machen gibt es noch hoffnung das sie von alleine nach hause kommt.

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?