Wie kann man 1/x^-5 anders schreiben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Potenzgesetze.

1. Weg:

Es gilt: x^-n = 1/x^n. Das heißt:

1/x^-5 = 1/(1/x^5) = 1 * x^5 = x^5

2. Weg

Jede Zahl hoch 0 ist eins. Umgekehrt kann man 1 als nullte Potenz von x schreiben. Also gilt:

x^0 = 1 und 1/x^-5 = x^0/x^-5

Jetzt kann man perfekt das Potenzgesetz a^m/a^n = a^(m-n) anwenden.

x^0/x^-5 = x^(0-(-5)) = x^(0+5) = x^5

Die anderen haben schon die Lösung geschrieben, aber ich wollte es noch genauer erläutern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

siehe Mathe-Formelbuch Kapitel "Potensgesetze". So ein Buch musst du dir unbedingt privat aus einen Buchladen besorgen.

f(x)=1/x^(-1*5)=x^5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Potenz mit negativem Exponenten kannst du auch einfach als 1 durch die Potenz mit positivem Exponenten schreiben.

Also: a^-n = 1/a^n

Das heißt in deinem Fall:

   1         1
— = —— = x⁵
  x⁻
⁵        1
              —
              x⁵

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anonymus1709 12.11.2016, 14:46

kannst du mir bitte noch schnell sagen, wie ich diese Gleichung lösen muss: x^3-3x+2=0

0
Enders9 13.11.2016, 06:53
@Anonymus1709

Einsetzen von ganzen Zahlen bis man eine Lösung gefunden hat, danach Polynomdivision mit dieser Nullstelle machen.

0

ist das gleiche wie x^5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?