Wie kann ich über eine IP adresse auf andere PCs zugreifen!

6 Antworten

Wegen W-Lan: Einfach sichere WPA (NICHT WEP) Verschlüsselung mit einem gescheiten Passwort nehmen.

hab ich ja eigendlich und auf das passwort kommt auch nur ein absluter vollidiot der extreme langeweile hat^^

0
@Uhrwerk453

Wenn man überhaupt auf das Passwort kommen kann, dann ist es schon falsch. Nimm so was: pwh984z22jpdfq98zfoj98 Und wenn sich jemand bei dir "eingehackt" hat, dann hast du entweder Software installiert, die manipuliert war, du hast einen Trojaner drauf (beides mal falsche Anwendung von Sicherheitssoftware!) oder dein System ist uralt und du aktualisiert es nicht automatisch. Aber "einfach mal so hacken" geht nicht. Die, die das immer behaupten, sind Skript-Kiddies, die mit Sicherheit noch nie etwas auch nur annähernd "gehacked" haben.

0

Wegen dem Verbinden zum PC deiner Schwester: Seid ihr in einem Haus oder willst du Verbindung über einen virtuellen Tunnel übers Internet aufnehmen (Stichwort VPN-Verbindung).

Wie ... eine IP zu "faelschen" ist eher keine Kunst, ein WLAN abzusichern dagegen schon. Sich mit einem PC zu verbinden ist doch grundsaetzlich keine Kunst. Beide Systeme muessen nur entweder eine entsprechende Software am laufen haben, die die Kommunikation ermoeglicht, oder ein Server bzw Router zwischen den Systemen vermitteln. Im uebrigen ... ich wuerd an Deiner Stelle mal fragen, wer da den Fehler gemacht hat. Du, der Du ein oeffentliches Netzwerk betreibst, oder der andere, der es genutzt hat. Ich denke, dass im Falle eines "Gegenangriffs" mal eben deutlich daneben langst, wenn dier angebliche Einbrecher denn soo gut ist ;-)

In wie weit ist Hacking, bzw das herausfinden der IP strafbar?

Bitte so ausführlich wie möglich.

...zur Frage

Zyxel 5501 - Routing im LAN (nicht WAN)?

Heute habe ich selbst mal ein PC-Problem. Ich möchte von Geräten im LAN auf den Webserver von PC1 (feste IP im LAN) zugreifen.

Bislang habe ich das über die IP gemacht, also http://192.168.100.104, klappte tadellos

Beim Zyxel 5501 bekomme ich es nicht hin und ich finde auch keine Anleitung, nur zu DynDNS, dass ich aber nicht nutzen will.

Hat jemand eine Anleitung, wie ich INTERN im Lan wieder auf den Webserver auf PC1 zugreifen kann?

Bei den Portfreigaben gibt er mir nur Zugriffsoptionen für WAN->LAN an.

...zur Frage

WiFi: Keine gültige IP Konfiguration?

"W-LAN" verfügt über keine gültige IP-Konfiguration. - Reinstallieren des Treibers - Neustarten der Geräte (PC und FritzBox) - Aktualisieren des Treibers - Zurücksetzen des Treibers auf eine ältere Version

hilft alles nichts... was kann ich tun?

...zur Frage

Was braucht man um ein Mackie 1402 VLZ4 am PC anschließen zu können?

Hallo Community,

wollte mir gerne das oben genannte Mackie holen und wollte fragen ob die rote und weiße Klinke reicht um das Mackie am PC anschließen zu können oder braucht man noch etwas?

...zur Frage

IP Webcam ohne teuren DynDNS Dienst

Hallo zusammen,

würde mir gerne eine IP Webcam kaufen, von der aus ich auch von Unterwegs aus zugreifen kann. Ebenfalls soll sie einen Bewegungsmelder haben, der mir eine Email schickt, wenn sich etwas bewegt.

Ich hatte mir auch bereits eine Webcam gekauft, die auch im LAN sehr gut funktionierte. Das Problem ist nur, dass ich aus dem Internet nicht zugreifen konnte. Der von der Cam angebotene DynDNS Dienst ist nicht mehr kostenlos. Eine kostenfreie alternative konnte ich nicht einrichten.

Kann mir jemand eine Cam mit kostenlosen DynDNS Diensten empfehlen? Vielen Dank

...zur Frage

Python Deauth Attack?

Hallo, ich habe schon mehrmals von so einer deauth Attacke gehört, bei der man irgendwie Leute von einem WLAN kickt, indem man selbst nicht ist. Dann erstellt man so eine Art Fake AP mit dem die Clients sich dann automatisch verbinden sollen. So ca. funktioniert das doch, oder?

Aber wie kann sowas funktionieren? Wie sendet man das deauth packet überhaupt an die Clients? Man ist doch nicht mal irgendwie mit denen Verbunden? - Ich hab gelesen, man sendet es an den Router per BSSID oder so, aber wie funktioniert das? Wie kann man das überhaupt senden?

Und zweite Frage ist, wieso sind die Clients so "dumm" und verbinden sich mit dem Fake AP? Wenn da schon 2mal das exakt gleiche Netzwerk vorhanden ist, wieso werden sie mit dem fake verbunden? Ist das ein Teil des deauth packets?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?