Wie kann ich meinen Vater dazu bringen dass er mich NICHT mehr zur Schule fährt?

6 Antworten

du könntest ihm doch sagen, daß du dringend etwas für deine gesundheit tun willst - man kann ja nie früh genug damit anfangen - und deshalb zukünftig zu fuß gehen willst. sag ihm, daß dir die frische luft vorm unterricht einfach gut tut. (aber schämen solltest du dich niemals für deinen vater oder sein auto, vllt. tut es dir mal leid).

Druck das aus, was du gerade geschrieben hast, steck es in einen Briefumschlag, mal auf den Umschlag ein Herzchen und schreibe: Papa, ich hab dich trotzdem lieb .... Dann legst du es ihm auf den Frühstücksteller.

Als erstes: Meine Eltern würden mir nen Vogel zeigen, würde ich sie fragen ob sie mich zur Bushaltestelle fahren.

Sag doch ichmöchte nicht mehr gefahren werden. jetzt wo es wärmer wird, kann ich ja laufen, das ist viel gesündern für den Körper,die Umwelt und es spart Sprit und du hast mehr Zeit

Ganz ehrlich?? cih würde sagen: mir is mein ansehen wichtig! auch wenns vll für dich nich nachvollziehbar is dad aber mir is das wichtig!

wenn das nich als begründung ausreicht (bitte kein gereizter ton!) dann steh früher auf, iss früher und lauf ihm davon

is vll etwas radikal aber wenn er die begründung nich haben will dann so... wenn, wie du schon sagtest, deine schule nich so weit weg is müsste das doch gehen oder?

Ganz einfach, Du sagst ihm, dass Du ihn und seine Dreckskarre voll peinlich findest und deswegen lieber läufst als irgendwelche Nettigkeiten vom Ihm zu erfahren.

Dann hat er Dich bestimmt lieb.

Was möchtest Du wissen?