Wie kann ich meine Angst vor Strom in den Griff bekommen?

8 Antworten

Als erstes eigne Dir WISSEN an, damit Du überhaupt weißt, wann Stromschläge entstehen können, wann sie gefährlich werden können.

Ehrlich ich hatte so eine Angst auch mal als Jugendliche. Ich gebe zu, mein einer Elter hat mich da ein wenig überfordert. Ich habe schon elektrische Leitungen verlegt, bevor ich überhaupt wußte, was ich tat. Und dadurch hatte ich irgendwie ständig Angst- ZU Recht.

Ich habe dann in der Schule besonders gut aufgepaßt und verlor meine Angst immer mehr.

Ich gestehe, daß mir trotz aller Vorsicht ein paar Unfälle passiert sind, superblöde Sachen, Z.B hat einer meiner Hausmitbewohner einen defekten Lichtschalter abmontiert , die Stelle aber nicht gesichert und in der Dunkelheit griff ich da voll rein- ich habe es überlebt, aber diesen Mitbewohner hätte ich danach am liebsten umgebracht- ich habe Zeter und Modeo geschrien und es gab auch noch 2 weitere blöde Fälle in meinem Leben- habe ich auch überlebt, aber die Leute haben was erlebt.

Was ich damit sagen will, niemand dem die Ahnung oder die Sorgfalt fehlt, sollte an elektrischen Leitungen, Geräten.... rumspielen. Es KANN tödlich enden, auch wenn man im Regelfall sowas durchaus überlebt.

Sachen, die meine Kenntnisse übersteigen lasse ich tunlichst und lasse das einen Fachmann/Eine Fachfrau machen. Aber auch mein Nachwuchs (absolut physik- und elektrouninteressiert) macht heute einfache Elektroarbeiten selbst)- natürlich habe ich da alles entsprechend erklärt, worauf zu achten ist, was die Funktionen der entsprechenden Leiter sind.... , daß man z.B. bei Leitungen, wo der Schutzleiter fehlen sollte, Altbauten bei allen Geräten besondere Vorsicht walten lassen sollte, da bin ich schon überkandidelt vorsichtig. Schutzleiter sind heute überall Vorschrift, aber es gibt tatsächlich immer noch viele Leitungen ohne.

Vor was für Stromschlägen hast du den Angst? Ich bekomme oft nur kleine Entladungen(an anderen Menschen oder von Rutschen) ab.Machen dir die auch Angst?

Nichts, ist ein guter Schutz um zu vermeiden dumme Dinge zu machen.

Wie genau kann man sich die Phobophobie ( Angst vor dem Angst haben) vorstellen?

Denn wenn man Angst hat vor dem Angst haben hat man doch schon gleichzeitig angst oder nicht ?

...zur Frage

Warum leiten unpolare Molekülsubstanzen den elektrischen Strom nicht?

Hi,

in Chemie haben wir gerade Molekülsubstanzen und Dipolmoleküle. Also Ladungsschwerpunkte entstehen ja, wenn eines oder mehrere der gemeinsamen Elektronenpaare aufgrund eines höheren Elektronegativitätswertes stärker zu einem der bindenden Atomkerne hingezogen wird. Dann hat man ja z.B. ein Dipolmolekül wie beim Wasser. Aber was hat das mit ihrer elektrischen Leitfähigkeit zu tun und warum leiten dann unpolare Molekülsubstanzen den elektrischen Strom nicht?

Vielen Dank an alle hilfreichen Antworten schonmal!

...zur Frage

unnötiges reinsteigern in Ängste?

Hey :) Ich hab das Talent mich in alles reinzusteigern, z.B. Angst nen Herzinfarkt zu bekommen: Unwahrscheinlich, bin 19 :D Momentan beschäftigt mich anderes. Es zieht sich bei mir durch, dass ich kein Vertrauen in mich habe und Gedanken nicht loslassen kann. Als meine Eltern mir beibrachten nie in fremde Autos zu steigen: Mir war klar dass es gefährlich ist, ich es nicht machen würde, hatte aber Angst in eine Situation zu kommen und dann einzusteigen weil ich nicht dran denke. Oder das Thema mit meinemTeddy :D hatte Angst dass ich mir irgendwann zu alt und cool dafür bin und ihn wegschmeiße, hab geweint aus Angst :D Weiter als ich 11 war, auf einem Balkon stand und mich fragte was passiert wenn man aus der Höhe fällt. Ist ein Gedanke den man mal hat, kommt einfach in den Kopf wenn man so runterguckt :D Aber nein, ich bin schockiert dass ich sowas denke, dass ich ein ewig Angst hatte mich umzubringen.. ich war 11 und keine Depressionen, also unbegründete Angst. Aber ich hatte so Angst dass ich diese Angst nicht mehr aushalte und mich umbringe:D Ich hatte nie den Gedanken es zu machen, nur die Angst davor. Vor 2 Jahren las ich den Text eines Mädchens das Aggressionen ihrer Oma gegenüber hat und irgendwas mit ihren Sachen macht. Bei mir hat sich ne Gedankenkette gebildet und ich hatte Angst verrückt zu werden, Gefühle für meine Familie zu verlieren und denen etwas anzutun, hab mich total reingesteigert. Das ist ausgeschlossen, meine Familie ist das wichtigste für mich. Das mit ging auch vorbei. Nun bin ich seit nem Jahr mit meinem Freund zusammen. Ratet mal welcher Gedanke mir kam:D es fing an als ich erst den Gedanken hatte, dass es ja Menschen gibt die einem vorspielen einen zu lieben aber dann total verrückt sind und einen umbringen, also war kurz der Gedanke dass er so sein könnte:D dann hat mein Hirn den Gedanken schön umgedreht: was ist wenn ich verrückt werde, die Gefühle für ihn verliere und ihm was antue.. das alte Thema. Anstatt Gedanken, die aus irgendeinem Grund mal in den Kopf kommen zu verwerfen, habe ich ein schlechtes Gewissen dass ich überhaupt so Gedanken habe. Aber, ich hab keine Angst verrückt zu werden und Amok zu laufen, es ist nur bei Leuten die mir viel, bzw alles bedeuten. Ich hab das Gefühl, das ist ‚nterbewusst die Angst, den Leuten die ich liebe wehzutun. Ich hab Angst die zu verletzen was ich nie könnte, steiger mich aber rein als wäre es real. Ich kann mir logisch erklären dass es Schwachsinn ist, wie auch meine Schwester mit der ich geredet hab, aber hab diese Angst, was echt nervt. Zum Freund, die Angst ist nicht immer da, es ging schnell vorbei nur kam wieder. Je länger wir zusammen sind, desto mehr öffnet er sich und ich merke dass er verletzlicher ist als er sich gibt, was die Angst verstärkt ihn zu verletzen, aber nicht erklärt dass ich mich in so Gedanken immer so reinsteigere :D Kennt das jemand/ hat ne Erklärung/Tipps? Ich will nur die Zeit mit Familie, Freund etc. genießen ohne Angst vor allem zu haben:(

...zur Frage

Meine Katze hat Angst vor dem Staubsauger. Wie kann man sie beruhigen?

Wie kann man einer Katze die Angst vorm Staubsauger nehmen?

Unsere hat so tierisch Angst, dass sie hysterisch rumrennt und dabei schon mal etwas kaputt macht und dsich schließlich unter dem Bett verkriecht.

Wer hat eine Idee zur Gewöhnung?

Danke

...zur Frage

verbrauchen Glühlampen elektrischen Strom?

die aufgabe lautet ' beurteile die Aussage " Glühlampen verbrauchen elektrischen Strom. "

...zur Frage

Warum so angst vor stromschlag?

Ich weiß nicht warum ich so angst habe einen stromschlag zu bekommen vorhin bin ich auf ein kabel gestiegen eines laufenden hochdruckreinigers schon kam wieder die angst oh gott hogfentlich habe ich jetzt keinen stromschlag bekommen hat natürlich auch leicht vibriert da der hochdruckreiniger ja im Einsatz war.....

Ich mache schon ein Psychotherapie aber irgendwie ist die st die angst gerade wieder sehr stark

Hat jeman vielleicht einen guten Rat für mich oder kann mir die angst nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?