Wie kann ich Kontakte in meiner neuen Klasse knüpfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :)

Erstmal ist es komplett normal, nervös zu sein! Als ich auf das Gymnasium kam, kannte ich auch niemanden. Ich wurde angesprochen, da ich auch sehr große Probleme habe, auf andere Leute zuzugehen. 

Ich hatte gestern einen lustigen Zufall. Und zwar komme ich in einer Woche in die Gymnasiale Oberstufe. Ein Junge aus meiner ehem. Parallelklasse ist mit der Schwester meiner BF befreundet. Er war zufällig auch da, als ich bei ihr war - so kamen wir ins Gespräch. Ich finde das super, da ich nun zumindest eine Person aus den anderen Klassen habe, mit der ich mich gut verstehe. Den Rest lasse ich einfach auf mich zukommen.

Dass ihr euch alle nicht kennt, ist ein sehr großer Vorteil. Ihr seid also alle in der Kennenlern-Phase. Es wird mehr Leute wie du geben! Sei einfach wie immer! Ich bin zwar schüchtern gegenüber neuen Leuten, dennoch bin ich hilfsbereit und setze mich für Scheächere ein. Das kam bisher immer gut an. Ich habe allerdings im Gegensatz zu dir den Vorteil, dass wir in Kurse eingetragen sind. Somit sind wir zumindest in den Leistungskursen nach Interessen gruppiert, was ich super finde - wann finde ich schon mal noch mehr Mädchen. die Mathematik auch mögen wie ich? ;)
Du wirst garantiert Leute finden, die gleiche Interessen wie du haben. Sei offen, allerdings nicht zu offen. Schau dir die Leute erstmal an und schau, mit wem du reden könntest.

Zum Reden - du fragtest ja, wie es nach dem "hi" weitergehen soll: Frag die Person eben mal so Sachen wie Lieblingsmusik und so oder Themebereiche, die sie interessieren. Dann könntet ihr ja auch über solch einen Themenbereich reden und euch austauschen und schauen, ob ihr auf einer Wellenlänge schwebt. Ich habe den Jungen einfach gefragt, welche LKs er gewählt hat - das unterschied sich zwar stark von meiner Wahl, trotzdem kommen wir super miteinander klar. Manchmal muss man nicht die gleichen Themen mögen, sondern oft passt's auch einfach vom Charakter her. Schau einfach rum, stell dich dazu, biete deine Hilfe an, wenn es Probleme gibt etc. etc. ...da gibt es total viele Möglichkeiten!

Ich bin mir sicher, dass du irgendwann aus dir raus kommen wirst. Aller Anfang ist schwer, wie man so schön sagt. In der Gegenwart meiner Freunde bin ich gar nicht schüchtern, sondern total lebendig. Der Schein trügt! Wenn deine Schüchternheit einen bestimmten Grund hat, arbeite an diesem. Bei mir liegt's am Mobbing und am mangelnden Selbstbewusstsein. Ich bin deswegen in Therapie. Genaueres diesbezüglich kann ich dir aber nicht raten, da mir dein Hintergrund dessen unbekannt ist.

Kurz: Sei du selbst, wer dich so mag, wie du bist oder dich interessant findet, wird schon auf dich zukommen! Du merkst meist recht schnell, wer zu dir passt und wer nicht. Lass' es auf dich zukommen! Mach' dir nicht zu viel Stress, auch, wenn Aufregung normal ist (ich bin auch sehr aufgeregt^^) :D

Wenn du noch Fragen hast, dann schreib mich einfach per Freundschaftsanfrage an. Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort helfen konnte - viel Glück! :)

LG ShD

Das konntest du wirklich sehr gut! :3

Zu meinen Freunden bin ich auch alles andere als schüchtern :D Ich lerne sehr selten neue Leute in der Öffentlichkeit kennen...vielleicht so 1 mal im Jahr :/ Ich bin schon seit dem Kindergarten so, warum auch immer, das weiß ich leider auch nicht. Ich wurde immer gut behandelt von meinen Klassenkameraden und habe ein anständiges Selbstbewusstsein. Ich bin manchmal nur etwas negativ eingestellt.

1
@RonnyderZweite

Yay, das freut mich :3

Okay, hm, das ist schwierig...aber es gibt menschen, die haben das von Natur aus. Du schaffst das schon ^.^

0

Da ihr euch alle nicht kennt ist ja gut :) du bist sicherlich nicht die einzige die nervös ist also geh einfach zu jemand der morgen vielleicht auch allein da steht & frag ihn ob er auch so nervös ist wie du :) dann kommt ihr sicher ins Gespräch oder wenn du eine Gruppe siehst gehe einfach dazu & stell dich vor :) das klappt schon

Ich bin zwar männlich, aber das sind trotzdem coole Ideen ;)

0

Stell dich einfach mal zu einer Gruppe hinzu und check, was die so reden und wenn du bei einem Thema mitreden kannst, kannst du dich schnell einbringen. Dann bist du innerhalb von 60 Sekunden in das Gespräch aufgenommen und vielleicht auch in die Klassengemeinschaft ;D

Prinzipiell ne gute Idee, aber was wenn ich nicht mitreden kann? :s

0
@RonnyderZweite

In einem Gespräch tauchen diverse Themen von Fußball, über Lästern bis hin zu irgendwelchen Hobbies auf, da findest du irgendwann ein Thema, mit dem du schon mal Erfahrung gemacht hast.

0

Was möchtest Du wissen?