Wie kann ich kälter werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube nicht, dass man das 'trainieren' kann und die Frage ist auch, ob du damit nicht auch einen Teil von dir ausschaltest, wenn du den Großteil deiner Gefühle ausschaltest. Du bist ein Mensch und keine Maschine. Ich glaube, jeder wird mal verletzt, das gehört dazu. Man kann daraus auch lernen und ich denke, nur wenn man das Risiko eingeht und offen ist anderen Menschen gegenüber hat man die Chance, tolle Menschen kennen zu lernen. Natürlich stößt man auch auf Persönlichkeiten, die man vielleicht lieber nicht hätte treffen wollen. Aber auch solche Menschen können einem etwas beibringen und manchmal stellt sich auch heraus, dass solche Menschen besser sind, als man dachte. Man muss auch Bedenken, dass jeder seine eigene Geschichte, seine eigenen Erfahrungen mitbringt und dementsprechend reagiert - selbst wenn man selbst diesen Menschen nicht verstehen kann. Die allermeisten Menschen kennt man nur an der Oberfläche. Vielleicht ist Jemand deshalb so aufgesetzt weil er Aufmerksamkeit braucht und nie gelernt hat, sich selbst zu mögen? Was ich damit sagen will: versuche, mit der Bereitschaft an Menschen heranzugehen, sie verstehen zu wollen (auch wenn mir das selbst auch nicht immer gelingt). Aber ich versuche, danach zu leben, mehr zu sehen und weniger zu verurteilen.

Dass du so leicht verletzt wirst, kann auch damit zusammen hängen, dass du sensibel bist. Das ist aber auch eine gute Eigenschaft, denn du kannst dich dann ja auch gut in Andere hinein versetzen. Was auch sein kann ist, dass du wenig Selbstbewusstsein hast, denn dann ist man auch angreifbarer. Sei dir bewusst, dass du ein toller Mensch bist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lernt man normalerweise mit der Zeit und den Erfahrungen die man macht. Manche Menschen sind auch von Natur aus eher rational

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es durch sehr sehr negative Erfahrungen "zwangserlernt", aber ich wüsste nicht wie man soetwas simulieren kann, das einen wirklich nichts mehr wirklich berührt... Ein wenig Emotionen sind aber nie schlecht... Das gehört vermutlich einfach bei dir dazu ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab da mal ein populärwissenschaftliches buch gelesen... das ist schon ein  paar jahre her... da ging man davon aus, dass man bestimmte grundeigenschaften dauerhaft immer beibehält

Neurotizismus war eine davon... der grad schwankt, bewegt sich aber über die dauer des lebens immer um eine nulllinie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne dass willste nicht,kannst aber leute nicht mehr so nah an dich ranlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?