Wie kann ich ihr eins Auswischen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hilfe, die Du Dir hier wünscht, möchte ich Dir nicht geben. Aber vielleicht eine andere. Mach Dir doch einfach einmal Gedanken, was es ändert, wenn Du ihr schaden möchtest. Bringt Dir das die frühere "beste" Freundschaft zurück? Glaubst Du im ernst, dass Du Deine anderen "Freunde" damit so beeindruckst, dass Du sie zurückgewinnst? Wenn Du davon überzeugt bist, lass Dir in der Tat etwas Gruseliges einfallen.

Ich sehe es aber so, dass das keine vernünftige Lösung Deines Problems ist. Vielleicht hilft es, wenn - so wie die Dinge stehen - Du Dich von Deiner Seite aus einfach zurückziehst. Sitze halt neben ihr, aber sei nicht aktiv freundschaftlich sondern einfach nur höflich. Die andern Freunde scheinen keine gewesen zu sein, wenn sie nicht einmal den Versuch unternommen haben, eine Freundschaft durch ein klärendes Gespräch zu retten.

Was hast Du nun also in der Tat verloren? Mit Sicherheit keine Freunde. Die waren nie welche. Und was man nicht hat, kann man nicht verlieren.

Mein Rat ist: Bleib einfach höflich, aber halte Abstand, und leb Dein eigenes "Ich" aus, solange es ein freundliches "Ich" ist. Mit der Wahl Deiner Freunde sei einfach wählerisch. Meistens kommt man dann nicht über ein oder zwei hinaus. Der Rest sind allenfalls gute Bekannte. Wenn Du nicht weißt, was Deine "beste Freundin" plötzlich gegen Dich hat, dann geh davon aus, dass das die Pubertät anrichtet. Leider kann in dieser Zeit frühere Anziehung zweier Menschen ins Gegenteil schlagen, ohne dass man es letztlich erklären kann. Du solltest das einfach akzeptieren, dann tust Du Dir selbst am wenigsten weh.

Blos nicht auf dumme Ideen kommen und irgendwas versuchen was in Richtung Beleidigung oder Tätlichkeit geht, denn dadurch wird es nur schlimmer.

Am besten Geduld haben, einfach gar nichts machen, und stattdessen mehr Zeit mit deinem Freund verbringen, er wird das bestimmt gut finden. Wenn die Freundin merkt dass dich die Sache "kalt" lässt, dann hast du schon gewonnen.

Lass dieses " Ich wische dir eins aus" Ganz im Gegenteil, wenn sie sozusagen "die Besitzerin" Deiner Freunde ist, dann wende dich mal wieder ihr zu. Und verbessere denn Zustand. Klar du hast einen Freund, aber das mit deinem Freund wird auch irgendwann enden. Und dann brauchst du deine Freundinnnen, also Junge ist des schwer zu sagen. Aber Freunde bleiben für immer und ein Boyfriend eben (leider) nicht. Und dieses auswischen bringt nichts, nachher fangt ihr da noch einen Zickenkrieg an.

Und dann ist deine Freundschaft zu ihr UND zu deinen "anderen, alten" Freundinnen komplett zerstört.

Lösung: Mehr mit ihr machen.

Viel Glück.

black0ut1398.

Lass es sein mit dem "eins auswischen". Das ist doch kindisch und wenn dir noch etwas an ihr liegt, dann solltest du dir das schnell aus dem Kopf schlagen. Entweder versuch nochmal vernünftig mit ihr über alles zu reden und wenn das nichts bringt, dann steh über den Dingen und versuche damit klar zu kommen, dass eure Freundschaft wohl nicht stabil genug war, diese "Krisen" zu überstehen. Ich kann verstehen, dass du enttäuscht und verletzt bist, aber wenn du dich an ihr rächst, bist du auch nicht "besser" und es bringt keinen von euch weiter.

Das hast du doch nicht nötig jemand eines auszuwischen. Es stellt dich keine Stufe höher,ganz im Gegenteil.Seine Überlegenheit demonstriert man eindrucksvoller,indem man gelassen reagiert. Du kannst dein Verhalten vor dir rechtfertigen und das sollte genügen . Wünsch dir einen schönen Tag

Was möchtest Du wissen?