Wie kann ich hartnäckige Tapeten lösen?

8 Antworten

liebe anna. vergiss den ganzen mist, was die anderen geschrieben haben. ich bin gerlernte maler und tapezierin. mach nur die erste schicht von der wand ab. zbsp. mit spülwasser. must nicht unbedingt tapetenlöser kaufen, denn die kohle ist ja überall knapp. das was darunter wie recyclingpapier aussieht, lass unbedingt an der wand. das ist makkulaturtapete. dieses benutzt man zbsp. bei alten putzwänden. das hat die aufgabe, dass die daraufkommende tapete hält. denn die wände "atmen" ja. und der untergrund muss saugfähig sein um den kleister eine bessere diffusion (ANHANGSKAFT) zu sichern. das macht die die makkulaturtapete. beim blanken putz kann die tapete nicht halten weil keine anhangskraft gegeben ist und somit wird dann deine neue tapete nicht halten und sie kommt dir dann irgenwann entgegen. also UNBEDINGT drunter lassen. solltest du noch mehr ratschläge brauchen , beanworte ich die gern. ich hätte dir auch geholfen und dir noch einige tipps beim renovieren gegeben, wenn du in der umgebung wohnst. so bin ich halt.

also dann noch viel spass und nicht die geduld und nerven verlieren. kleiner scherz am rande . : EIN RICHTIGER MALER HAT IMMER EINEN LAPPEN UND SPACHTEL IN DER KIPPE:!!!!!!

lg. BINE007

Tapete hält auch auf Putz- du musst allerdings die Wand vorkleistern- aber sonst hast du natürlich Recht mit dem, was du geschrieben hast. An den Stellen, wo sie die Untertapete schon abgekratzt hat, würde ich einfach dünn Spachtelmasse auftragen, damit keine Unebenheiten unter der Tapete sichtbar sind und dann rauf mit der Tapete. Viel Spaß beim Tapezieren.

0

Bine,

bist Du Dir sicher ? Diese "Recycling-Tapete" liegt präzise unter der äußeren Schaumstofftapete, d. h. die Ränder, sowohl links, rechts, oben und unten.

0

gruss. man kann sich einen elektrischen tapetenlöser kaufen. der arbeitet mit wasserdampf. taugt aber nicht viel. ich habe mir eine gartenspritze gekauft. so ein 5 literding das mit druck arbeitet. damit spray ich die tapeten ein. hat den vorteil daß es nicht so ermüdend ist als die arbeit mit dem quast. und zweitens nicht so eine sauerei hinterläßt. das wasser bleibt nämlich da wo du es haben willst und nicht am boden. ne nagelrolle hilft zwar nur bedingt aber immerhin. und wenn sich die tapete nicht oder nur schlecht löst, hast du noch nicht genug geweicht.

äh,...mit dem elektrischen tapetenlöser meinte ich diese billigdinger aus'm baumarkt. die profigeräte vom maler sind da schon besser

0

achso noch nen tipp von mir. sieh zu das die einweichzeit der bahnen ca. gleich bleibt. denn wenn sie nass sind dehnen sie sich in der breite um ca, 1,5 mm. und an der wand ziehen sie sich bei trockenheit wieder zusammen. das heißt, es könnte dadurch einen spalt am stoss geben. denn die tapete wird ja nicht überlappt geklebt.

Nagelwalze und eine Pumpspritze wie sie die Gärtner haben mit warmen Wasser, ruhig mit Spülmittel, und mehrfach einweichen. Nicht das Fenster öffnen,muß wie in einer Sauna sein.

LG bastian97

Nachtrag: Meistens sind die Schaumstofftapeten Spaltbar.Das heißt die obere Schicht abziehen und dann einweichen.

0

es gibt so ne rolle mit stacheln .. sorry keine ahnung wie das heisst.. die oberfläche wird beschädigt und die flüssigkeit kann schneller und tiefer einziehen ... hast du es schonmal mit einem speziellen lösemittel versucht ???

Ja, habe ich, soll aber auch nicht besser sein als herkömmliches SSpülmittel

0