wie kann ich feststellen das mein kaninchen blind und taub ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was bringt dich zu dieser Frage, hast du Beobachtungen gemacht, die dafür sprechen? Blinde Kaninchen kommen sehr gut mit ihrem Revier zurecht, wenn es nicht verändert wird. Sie merken sich die Wege. Stellt man etwas um, läuft das Kaninchen dagegen. Ein Tierarzt kann die Augen kontrollieren.

Taub .. ist es ein Widder (Hängeohren)? Die hören oft schlechter, der Gehörgang ist ja verdeckt (weshalb ich die Zucht nicht sehr tierlieb finde ...). Außerdem verdrecken die Ohren leicht, sie müssen regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf vom Tierarzt (!) gereinigt werden. Durch die mangelnde Luftzirkulation kommt es bei Widdern auch schneller zu Entzündungen im Ohr, also mal checken lassen.

Erschrecken würde ich das Kaninchen niemals (also Test durch lautes Geräusch oder plötzliche Bewegung auf das Kaninchen zu). Es könnte sich (wenn es denn sieht und /oder hört) so erschrecken, dass es sich in Panik verletzt (Fluchttiere entwickeln eine unglaubliche Energie, wenn sie sich bedroht fühlen).

zum einen indem du es mit einer schnellen Bewegung erschrickst z.B. einen Schlag antäuschen. Wenn es zurückweich ist es nicht blind. ... zum anderen indem du hinter dem kaninchen in die Hände klatscht, wenn es reagiert, ist es nicht taub ...

Kaninchen sind von Natur aus sehr schreckhafte Tiere. Es sollte ein Leichtes sein, herauszufinden, ob das Kaninchen auf laute Geräusche oder plötzliche Bewegungen reagiert.

Was möchtest Du wissen?