Wie kann ich einen dünnen Schlauch dehnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo michel0,

das Problem kenne ich auch, wenn Du heißes Wasser nimmst, rutscht Dir anschließend der Schlauch durch die Finger, ein normaler Föhn ist zu wenig, ich habe dazu eine Heißluftpistole verwendet, wichtig ist, schnell zu arbeiten und nicht zu viel (ca. 5-8 mm) "heiß" machen, da Du sonst nicht mehr schieben kannst!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michel0
06.08.2016, 20:07

Danke, genauso is es: wenn der Schlauch nass ist oder man schwitzt geht gar nixe mehr. Der Chef hat es ohne den Schlauch zu erwärmen oder sonstiges einfach raufgesteckt! Wahrscheinlich hab ich zuwenig Fingerkraft ;-)! 

Habs jedenfalls aufgegeben. Für einen Meter fertigen Schlauch hätts 0,50 Euro gegeben......Ist den Aufwand und die Zeit nicht wert.

0

Das heißt "inbus".

Spanne den Inbus in eine Bohrmaschine, spanne die Bohrmaschine in eine Tischklemme oder einen Bohrständer, lass ihn ordentlich wirbeln und schleife ihn am Ende konisch zu. Idealerweise mit einem Winkelschleifer (Schleifscheibe, keine Trennscheibe) aber es geht zur Not auch mit anderen Schleifmitteln oder sogar mit einer Feile. (Außer du meinstest gar keine Inbus-Schraube, sondern einen Innensechskant-Schlüssel, der ist meist gehärtet, da kann das mit der Feile zumindest problematisch werden.)

Zum Schutz des Gewindes und des Bohrfutters kannst du ihn vorher in einen passenden PVC-Schlauch stecken. Die gibt's im Baumarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nur 'ne Idee, ich habe keine Erfahrung damit.
Hast Du mal versucht das im Wasser zusammen zu stecken? Ich denke durch das Wasser sollte es etwas besser rutschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine solche Arbeit erledigen sollst, müsste auch eine konkrete Anleitung dazu existieren. Nochmal den Chef kontaktieren oder andere Mitarbeiter, die diese Arbeit schon länger machen und beherrschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es Werkzeug!
Mit hoher Kraft draufschieben.
Warmmachen hilft auf jeden Fall. Mit einem normalen Fön hast keine Chance!
Versuch es mal ganz vorsichtig mit einem Feuerzeug.
Nicht zu warm werden lassen das das Kunstoff schmilzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemo75
02.08.2016, 14:06

Evtl kannst den Schlauch auch stabil in ein Schraubstock spannen daß mit genug Kraft das Stück in den Schlauch geschoben bringst

0

Im Gummischlauch ist eigentlich auch Silikon enthalten. Also nimm ein bisschen Silikonspray, sprüh es auf das Plastikteil dann lässt sich das Gummischläuchlein sicherlich auch gut aufschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?