Wie kann ich eine Mehrfachsteckdose an der Wand befestigen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zwei satte Kleckse aus der Heißklebepistole sollten deinen Wunsch erfüllen.

Wenn der Untergrund das nicht zulässt, kannst du es ja z.B. auf ein Stück Holz kleben und das Holzstück mit der Wand verschrauben.

Ansonsten geht es auch mit einem dickeren Draht, den du entsprechend zu Haltebügeln biegst und mit der Wand verschraubst. Die Bügel machst du dann so, dass sie zwischen zwei Steckplätzen verlaufen.

Hält beides erfahrungsgemäß jahrelang.

Wenn Du keine Ahnung davon hast, solltest Du die Schraubendreher eingepackt und nur einen Fachmann ran lassen!

Viele der handelsüblichen Verteiler haben an ihrer Rückseite eine Aussparung für eine Schraube/Bilderhaken. Du solltest unbedingt darauf achten, dass Die Leistungs-Summe der an der Verteilerleiste hängenden Verbraucher, nicht höher ist als 3500Watt ist.

Nachträglich angebaute Mehrfachsteckdosen sind auf Putz. Sie haben den Kern in der vorhandenen Bohrung in der Wand, die eigentlichen Dosen stehen aber von der Wand ab.   

und im Internet hab ich gelesen dass doppelseitiges Klebeband auch nicht so gut hält.

Das kommt auf das Klebeband an. Es gibt Montageklebeband, damit sollte das sehr gut haften. Kann nur sein, dass man die Tapete beschädigt, wenn man es wieder ab machen will.

Wenn sie keine Löcher hat, um sie mit Schrauben zu befestigen, scheint mir das der einzige Weg, außer einem Neukauf.

Dafür sind sie nicht gebaut und gedacht.

Dann sollte man eine Aufputz-Mehrfachsteckdose verwenden. Die kann man zerlegen und das Unterteil mit Schrauben befestigen.

Es würde zwar halten, wenn man so eine "Tischsteckdose" mit Silikon an die Wand pappt und dann ca. 2 Tage durchhärten lässt, aber das ist erstens am Verwendungszweck vorbei und zweitens schlecht ohne deutliche Spuren wieder zu entfernen.

Grüße, ----->

ist das "Dafür sind sie nicht gebaut und gedacht" auf meine Frage bezogen oder auf die Sache mit dem aufschrauben?

0
@Mona87

Die neueren Dosen aus Baumarkt etc. kann man nicht mal mehr aufschrauben, weil sie verklebt oder vernietet usw. sind.

Deswegen entfällt diese Überlegung meist von vorne herein.

Bei den älteren ging das fast immer und problemlos.

Du kannst solche 3er (...) - Dosen mit Befestigungsmöglichkeit für die Wand kaufen.

https://www.amazon.de/steckdosenleiste-wandbefestigung/s?ie=UTF8&page=1&rh=i%3Aaps%2Ck%3Asteckdosenleiste%20mit%20wandbefestigung

Kosten nicht viel und Du brauchst nicht zu experimentieren mit Klebeband & Co.

Klebebeand wird zwar die Dose selbst halten, wahrscheinlich aber beim Ziehen von stramm sitzenden Steckern irgendwann nachgeben.

Kraftkleber / Silikon ist letztendlich auch nur so stark wie der Untergrund selbst. Wenn es Tapete ist, wird diese auf Dauer auch nicht halten bei Stecker rein / Stecker raus - Betrieb.

Grüße, ----->

0

Steckdose aufschrauben und den deckel an der wand befestigen und wieder draufschrauben

wir haben das mit Heißkleber gemacht

hat diese Mehrfachsteckdose auf der Rückseite befestigungslöcher?

dann Dübel in die Wand und eien Wandhaken rein. Und schwups hängt die 3 fachdose an der Wand.

Hat sie das nicht, dann hier schauen:

https://www.amazon.de/Unbekannt-HALTER-F%C3%9CR-STECKDOSENLEISTEN/dp/B005DRPWIU

nein, da ist leider nichts

0
@Mona87

Vielleicht ist der nächste "Schraubenladen um die Ecke", der bessere Ansprechpartner!

0

Was möchtest Du wissen?