Wie kann ich eine freundin auf eine party mitnehmen wenn sie nicht eingeladen ist?

9 Antworten

Hallo Eliza94,

Du solltest hingehen, die Gelegenheit nutzen, um neue Bekanntschaften zu machen,

das ist gut fuer Dich, foerdert Dein Selbstvertrauen !

Wenn es sich herausstellen sollte, dass Du Dich langweilst, kannst Du Dich ja verabschieden und nach Hause gehen.

Aber meist wird es am schoensten, wenn man am wenigsten damit rechnet .........

also trau Dich und gehe hin,

ich wuensche Dir einen tollen Abend !

Liebe Gruesse

Wenn die Gastgeberin nein sagt, kannst du auch keine Freundin einfach mit hinnehmen. Obwohl ich das doof von der Gastgeberin finde, denn wo Platz für 80 Leute ist, ist auch Platz für 81, und wenn du dort niemanden kennst, ist das dann schon ein wenig unfair von ihr.

Entweder gehst du alleine hin und lernst eben da erst ein paar neue Leute kennen... oder du gehst überhaupt nicht hin (was ich wahrscheinlich machen würde, da ich es meistens anfangs langweilig und komisch finden würde, so gaaanz allein auf 'ner Party aufzutauchen ^^).

lg! :)

Es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als den Wunsch der Gastgeberin zu berücksichtigen. Oder du bleibst auch zu Hause . 3. Möglichkeit gibt es in diesem Falle keine. Wünsch dir einen schönen Abend

Also es geht ja nicht um die eine Freundin die du mitbringen möchtest, wäre ich die Gastgeberin wären die Regeln einfach, entweder dürfen alle noch eine Person mitbringen, dann wären es aber schon 160 Gäste, oder keine, also auch du nicht. Kennen sich denn die anderen alle? Dann würde ich wegbleiben, sonst geht es denen doch genauso, also was soll schon passieren, wenn nicht jeder doof alleine rum stehen will, werden sie wohl mit 'fremden' reden müssen.

Dann kannst du sie wohl nicht mitnehmen. Gegen den Willen der Gastgeberin Leute mitnehmen is nich

Was möchtest Du wissen?