Wie kann ich die Größe einer Datei verkleinern um sie versenden zu könne?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zunächst solltest Du das Foto im Format JPG/JEPG abspeichern, wenn es in einem anderen Format ist. Damit hast Du schon sehr viel Speicherplatz gespart. Zusätzlich kannst Du dann das Foto auch noch komprimieren, wie von wiele benannt.

Du kannst auch das Foto mit einer Datei öffnen und dann kleiner abspeichern, ob mit Windows Picture Manager, Paint oder irgendeinem anderen Fotoprogramm. Dazu z.B. das Bild (Original, nicht im Word-Dokument) öffnen, mit der rechten Maustaste anklicken, dann "öffnen mit". Da gibt es entweder unter Größe ändern, oder Bild bearbeiten Möglichkeiten das Bild zu verkleinern. Dann kannst Du das kleine Bild ins Word-Dokument bauen (als jpg, wie grisu gesagt hat) und dann mit Winzip (wie Wiele schon bemerkt) komprimieren. Das geht: rechter Mausklick auf die Datei: senden an Zip-komprimierten Ordner.

Sinnvollerweise solltest Du das Photo vor dem Einbau in das Word-Dokument verkleinern - das geht mit jedem noch so einfachen Bildbearbeitungsprogramm kinderleicht.

Komprimiere sie mit Winzip oder einem anderen Packprogramm.
Gruß wiele

  • Bilder vor dem Import in MS Word auf Bildschirmgröße reduzieren kann helfen.
  • Aus Word nicht als *.doc, sondern als *.rtf speichern, damit auch Nicht-Word-Nutzer es laden können.
  • Das RTF mit WinZIP komprimieren.

du kannst mit edocprintpro - bei google suchen - aus jeder doc-datei eine pdf-datei machen, auch aus jpgs. wird zum versenden normalerweise dann kleiner. du kannst aber auch gehen auf die seite kram-hochladen.de und dort große dateien kostenlos ablegen, für sieben tage, und bekommst dann einen link, den nur du kennst, den du weitermailen kannst, klappt gut.

Was möchtest Du wissen?