Wie kann ich die Arroganz eines Gesprächspartners kontern ohne beleidigend zu werden?

18 Antworten

Kommt darauf an ob du zb. von ihm beruflich abhaengig bist. Egal ob Kollege oder Vorgesetzter. Wenn du nicht von ihm abhaengig bist, auch keine Angst vor ihm hast...Kannst du ihn auch ohne Beleidungen auflaufen lassen. Sage ihm das er ein Schwaetzer ist, der nicht genug von der Demuetigung anderer bekommen kann. Sage ihm auch das er fuer dich unangenehm wirkt. Das du seine grosskotzige Art nicht magst. Es dir unangenehm ist ihm zu sprechen. Sage ihm das,in aller Ruhe und Freundlichkeit. DEr wird sich dann verziehen. Machos und Angeber sind empfindlich,wenn man ihnen ruhig und freundlich die meinung sagt.

Man nimmt bösen Leuten eine Freude, wenn man ihre Bosheit nicht bemerkt. Es gibt viele Bücher zur Selbstbehauptung. Judo mit Worten oder Frauen kontern besser etc. Lass ihn lieber nicht landen, leite seine Angriffe an dir vorbei. Er freut sich, wenn du den Kampf aufnimmst, das fordert ihn heraus. Ihm geht es ihm um das Spiel nicht um eine Sache.

Stimmt, das Schlimmste, was man bei solchen Leuten machen kann, ist die Oberhand durch Abbruch des Gesprächs zu gewinnen. Das treibt die zur Weissglut ;-D

0

Wenn du darauf reagierst, dann weis er, dass er dich getroffen hat. Einfach an dem Quatsch vorbei hören und er/sie werden es irgendwann lassen, wenn sie merken, dass es dich nicht interessiert.

Sprache -ein Privileg des Menschen?

Könnte Sprache ein Privileg des Menschen sein? Warum?

...zur Frage

"Ich bin nicht sauer. Wieso sollte ich denn sauer sein ..." - Wahrheit oder doch Lüge?

Hallo,

Irgendwie habe ich seit Anfang Februar das Gefühl, dass eine Freundin von mir (...??) nichts mehr mit mir zutun haben will.

Vor knapp einem Jahr war sie in meiner Nebenklasse, wodurch wir uns damals in der Schule jeden Tag sahen und Pausen miteinander verbrachten. Nach der Schulzeit blieb der Kontakt bestehen, was ja auch schön und gut ist.

Jedoch geht unsere Freundschaft/Verhältnis, wie schon gesagt, seit 3 Monaten bergab. Innerhalb dieser letzten drei Monate haben wir uns 2-4 Mal getroffen. All diese letzten Treffen waren jedoch eher mit Trauer, Ignoranz, Alleinlassen, Einsamkeit und vor allem schlechter Laune verbunden, als mit Freude, Spaß oder Rausgehen. Sprich, es kam desöfteren an diesen letzten Treffen vor, dass sie an den Tagen fast gar keine Zeit für mich hatte. So putzte sie bspw. die ganze Zeit ihrem Zimmer, räumte auf, setzte sich mit ihrer Mutter auseinander oder kümmerte sich um ihr Haustier. Dabei hätte ich so gerne auch mal einen Spaziergang oder Sonstiges mir ihr gemacht. Davon Abgesehen antwortet sie mir generell (insbesondere in letzter Zeit ) weder auf meine SMS noch geht sie an ihr Handy ran wenn ich anrufe. Und wenn ich mich auf Festnetz bei ihr melde, werde ich von ihr entweder (höflich) abgewimmelt oder weggedrückt :´((

Da mir an diesem Kontakt dennoch unheimlich viel liegt, habe ich sie mehrfach gefragt, ob es sein könnte, dass sie sauer auf mich ist oder mich sogar nichts mehr mit mir zutun haben möchte. Darauf bekam ich dann - sowohl am Telefon, als auch per SMS - nichts anderes als: "Ich bin nicht sauer. Wieso sollte ich denn sauer sein?" oder "Ich mag dich noch, habe aber aufgrund meiner Ausbildung, sowie meiner Verpflichtungen im Haushalt und weiterer Freunde auf ein Treffen mit dir gar keine Zeit." als Antwort. Trotzdem möchte ich den Kontakt zu ihr auf keinen Fall verlieren, da sie mir extrem wichtig ist.

Nun möchte ich sie deshalb unbedingt auf ihr verändertes bzw. ignorantes Verhalten in letzter Zeit mir gegenüber ansprechen, da ich es als eine einzige Möglichkeit sehe, Klarheit zu bekommen.. Dass man eine Freundschaft nicht erzwingen kann, ist mir selbst sowie jedem anderen hier auch mehr als bekannt. Doch alles was ich von ihr jetzt will und brauche ist ein klärendes Gespräch unter vier Augen. Und sollte sich bei diesem Gespräch wirklich herausstellen, dass sie mich mich meidet, generell kein Bock auf mich hat oder sonstiges, werde ich sie erst nach ihren Gründen dafür fragen, dann es natürlich akzeptieren.

Wie gehe ich am besten damit um? Und wie könnte ich sie am besten zur Rede stellen um Klarheit zu verschaffen bzw. ihre Gründe dafür zu erfahren?

Ps: Wir beide sind weiblich. Sie ist 17, ich bin 19

Sorry für den langen Text

...zur Frage

Was bedeutet keck wirken?

Hi
Mir wurde letztens bei der Arbeit gesagt dass ich sehr keck wirke.
Was bedeutet dass genau?
Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was versteht man unter "soziokulturelle Unterschiede in der Kommunikation"?

Ich mache gerade eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement.

Und da habe ich in meinem Ausbildungsrahmenlehrplan für die Berufsausbildung in der Sachlichen Gliederung einen Punkt stehen, der heißt "soziokulturelle Unterschiede in der Kommunikation berücksichtigen". Kann mir jemand in einfachen Worten erklären, was damit gemeint ist.

...zur Frage

Warum ist Neger beleidigend?

Ich weiss das es , ja eher unpraktisch , eine Rasse beschreibt und diese damit aussonderd und das auch somit vollkommen berechtigt eine Beleidigung .
Doch gibt es historische Gründe warum dieses Wort Ethnien beleidigt ? Vor paar Jahrzehnten gehörte dies ja zum normalen Sprachgebrauch , aber warum "wurde" es beleidigend ?

...zur Frage

Hab ich meinen Freund beleidigt?

Vorhin kam mein Liebster mit einem glattrasierten Gesicht an und ich hab ihn scherzhaft "Babyface" genannt. Seitdem ist er komisch zu mir :(

War das so beleidigend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?