Wie kann ich bei Gesprächen wieder lockerer werden bzw. mich mehr und besser beteiligen bzw. ohne zu denken reden?

5 Antworten

Na, ich denke, du hast den Sinn von Gesprächen aus den Augen verloren. Menschen wollen mit anderen Menschen reden, weil es ihnen Spaß macht und sie sich dadurch kennen lernen, selbst wenn es nur übers Wetter geht. Niemanden interessiert es wirklich, wie du das Wetter findest oder ob du den Schauspieler x kennst, aber sie mögen es, in deiner Nähe zu sein und mit dir Emotionen auszutauschen.

Reden ohne denken geht einfach gar nicht. Sicher gibt es Altersstufen wo das noch in Ordnung ist, aber irgendwann ist es wichtiger den anderen zuzuhören, dann zu überlegen und eben passend zu antworten. Das ist die Reihenfolge. Sensibel sein, beim Gespräch interessiert wirken, nachfragen, das ist das was ein Gespräch ausmacht. Sicher muss man das auch erst lernen. Also hab etwas Geduld.  

... Naja ! ... ich vermute mal .. das liegt an der deutschen Rechtschreibung .. genauer gesagt .. an der vorgeschriebenen Satzbildung .. mit der ich auch meine Schwierigkeiten .. und diese einfach total über Bord geworfen hab .. ich schreibe so wie ich denke .. oder spreche .. spontan .. frei von der Leber weg .. und das ist genau das Richtige für mich ...

ich denke du solltest wieder zurückkehren zu deiner vorherigen Art und Weise .. zu reden wie du denkst .. und diese deutsche Rechtschreibung einfach vergessen .. so hab ich das geh-macht .. und gut is' ! ...

... Voila ! ...

Können sich Kaninchen unterhalten (EIN gespräch untereinander führen)?

...zur Frage

Worüber kann man sich mit Lehrer unterhalten?

Auf dem Weg nach Hause begegne ich immer meinen Mathelehrer(ist zugleich auch Musiklehrer), wir fahren quasi mit der selben Bahn. Aber manchmal fällt mir schwer ein interessantes Gespräch zu führen bzw. mir fallen nicht gute Fragen ein, die man zu Lehrern sagen könnte...ich bin halt sehr unsicher und weiß nicht welche Themen geeignet sind. Außerdem ist er schon sehr sympathisch und wir kommen in der Schule auch gut klar, deshalb will ich ihn nicht ignorieren...bzw. ich möchte sogar Gespräche mit ihn führen. Manchmal fängt er mit paar Themen an und so, aber ich möchte gerne mal aktiv mit ihm reden...Habt ihr Ideen worüber man sich mit einem Lehrer reden könnte? Ich bin 17 und mein Lehrer ist 27. Es wäre schon gut, wenn die Fragen etwas lässiger rüberkommen und nicht zu angespannt sind, sonst wirkt die Situation so "awkward"...

...zur Frage

Womit kann man mit einem Jungen reden?

Ich bin morgen mit einem Jungen allein verabredet doch ich bin auch Schüchtern und weiß nicht wie ich ein Offenes Gespräch führen kann.

...zur Frage

Wie redet man cool?

...zur Frage

Hilfe, ich kann nicht mit Menschen reden?

Hallo, bin in meinen 20 ern und eigentlich sollte man dann nicht mehr schüchtern sein. Aber bei mir ist es anders. Mir ist aufgefallen, dass sobald 2 Leute oder mehr, bei denen ich mit mindestens 1 Person nichts zutun habe bei mir sind und sich unterhalten, ich nichts zum Gespräch beitrage und einfach still da sitze und zuhöre. Des Weiteren ist es so, dass wenn ich fremde treffe es bei einigen in den ersten Sekunden „Klick“ macht und ich kein Problem damit hab mich mit denen zu unterhalten. Bei anderen wo es nicht direkt „Klick“ macht, rede ich nicht mit denen, bis auf das nötigste und habe auch „kein interesse“ daran ein Gespräch zu führen, bzw es fällt mir schwer. Ist das normal? Bin ich gestört? Es muss nämlich nicht mal ein wörteraustausch stattgefunden haben, sondern mein Körper „entscheidet“ iwie mit wem ich rede und mit wem nicht, ohne dsss ich was dagegen tun kann, denn kriege meinen Mund dann einfach nicht auf und denke mir alles nur im Kopf

...zur Frage

ich kann nicht reden

Ich bin ein eher ruhiger Mensch und weiss eigentlich nie so richtig worüber ich mit anderen reden kann. Nur selten kann ich unbeschwert mit meinen Freunden oder meinen Mitschülern reden. Für mich ist es auch eher weniger ein Problem auf andere zu zugehen und irgendetwas zu sagen, allerdings nur wenn ich eine kurze frage habe und eine kurze antwort erwarte. Aber wenn ich mich mit jemandem unterhalten möchte, sei es in der Pause, mit dem Tischnachbarn oder bei anderen Gelegenheiten, dann weiss ich nie worüber ich reden soll. Als ob mich eine riesige Barrikade daran hindert zu denken und zu reden. So ein Gespräch beginnt kurz und witzig weil mich jemand angesprochen hat und dann, wenn es gerade richtig anfängt, totenstille (auch in meinem Kopf. Ich kann nicht mehr denken, eigentlich egal mit wem ich rede). Mein Gegenüber versucht vielleicht das Gespräch weiter zu führen, aber dann wird es langweilig weil nix mehr von mir kommt. Wenn ich versuche etwas witziges zu erzählen langweilen sich die anderen. Aber wenn jemand anderes das selbe erzählt sind ein oder zwei Lacher dabei.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?