Wie kann ich aus aus einer 2 molaren Salz Lösung eine Lösung mit 20 mL und mit der Konzentration von 0,1 Mol/L herstellen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Umrechnen:

20 ml eine 0,1M Lösung enthalten 0,02l · 0,1 mol/l = 0,002 mol NaCl (ich gehe mal davon aus, dass du mit Salz NaCl meinst)

In einer 2M Salzlösung sind 2 mol/l, du brauchst aber nur 0,002 mol → daraus ergibt sich, dass du nur eine recht kleine Menge der 2M Lösung nehmen musst und diese mit Wasser auf 20 ml auffüllen musst.

Wie viel du nehmen musst, kannst du mit den Angaben oben bestimmt selbst ausrechnen.

Tip: Die Lösung (der Aufgabe) liegt im Bereich zwischen 10 und 0,1 ml.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vach77
08.08.2016, 14:31

Der Lösungsvorschlag von Christianwarweg ist richtig.

Wenn man aber nicht das richtige Gerät hat, um sehr kleine Volumina abzumessen, dann ist der Fehler bei der Durchführung der Verdünnung groß.

Ich schlage deshalb vor, das Volumen V = 20 mL auf das Zwanzigfache, also auf V = 400 mL mit Wasser zu verdünnen [= Zugabe von V(Wasser) = 360 mL]. Du hast jetzt eine
Salzlösung der gewünschten Konzentration.

Von dieser Lösung entnimmst Du V(Salzlösung) = 20 mL.

Im Übrigen ist es bei dieser Aufgabe völlig egal, um was für ein Salz es sich handelt, denn gegeben ist eine Lösung der Konzentration c = 2 mol/L.

0

Was möchtest Du wissen?